Suchergebnis

Papst ruft zur Hilfe für Indonesien und Benin auf

Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat die internationale Gemeinschaft zur Hilfe für Indonesien und Benin aufgerufen. Der Papst erinnerte bei der Generalaudienz in Rom an das Erdbeben mit Tsunami und den Vulkanausbruch. Er sagte, er sei der ganzen Bevölkerung Indonesiens im Gebet nahe. Den Familien der Opfer drückte Benedikt sein Beileid aus. Der Papst betete auch für die Menschen im afrikanischen Benin. Durch Überschwemmungen wurden dort Zehntausende Menschen obdachlos.

Deutscher Tanker überfallen

Hamburg (dpa) - Tödliche Piraten-Attacke vor Westafrika: Seeräuber haben vor der Küste Benins einen deutschen Öl-Tanker überfallen. Bei dem Angriff wurde der 1. Offizier der „Cancale Star“ erschossen, vier andere Besatzungsmitglieder wurden verletzt. Das bestätigte die Hamburger Reederei „Chemikalien Seetransport“ heute. Die Piraten plünderten den Schiffstresor und flüchteten. Die Crew konnte einen der Männer überwältigen. Er wurde inzwischen den Behörden in Benin übergeben.

Nationalteam von Benin aufgelöst

Paris (dpa) - Der Fußballverband des westafrikanischen Landes Benin hat seine Nationalelf aufgelöst. Die Funktionäre zogen damit die Konsequenz aus dem schwachen Abschneiden der „Écureuils“, der „Eichhörnchen“, beim Afrika-Cup im Januar in Angola.

Wie Medien unter Berufung auf die Interseite des FBF-Verbands berichteten, wird dem Trainerstab und den 23 Spielern des Kaders unter anderem „Erpressung, mangelnder Patriotismus und schlechtes Benehmen“ vorgeworfen.

Lions unterstützen Afrika

Lions unterstützen Afrika

Die beiden Lions Clubs Munderkingen-Ehingen und Ehingen/Alb-Donau haben eine Krankenstation in einem Dorf im Süden von Benin (Westafrika) unterstützt und 4000 Euro für einen Jonographen gespendet. Das Gerät dient zur Bestimmung der Blutsalze und ist bei Durchfallerkrankungen, die mit erheblichen Flüssigkeitsverlusten einhergehen, von großer Bedeutung.

Linden-Museum

Europäer wollen Kunstwerke nach Nigeria ausleihen

Im Streit um die sogenannten „Benin-Bronzen“, wichtige Kunstwerke aus dem heutigen Nigeria, haben sich europäische Museen zur Ausleihung dieser Kunstwerke an ein noch zu bauendes Museum in der nigerianischen Stadt Benin-City bereiterklärt. Dies teilte eine Gruppe von neun europäischen Museen am Samstag nach Gesprächen mit nigerianischen Partnern in Leiden (Niederlande) mit. Dazu gehört auch das Linden Museum in Stuttgart.

In der Erklärung wird betont, dies bedeute nicht, dass die nigerianische Seite den Anspruch auf Rückgabe der ...

Tagesergebnisse der Oddset-Spiele vom 09.06.2013

Nr.SpielpaarungErgebnisQuote71.Baskets Bamberg - BasketsOldenburg65:631,2572.Cork City - Shamrock Rovers1:21,8573.Niger - Burkina Faso0:12,3074.Benin - Algerien1:32,3075.Togo - Kamerun2:02,4076.Niederlande U21 - Russland U215:11,6077.Deutschland U21 - Spanien U210:12,1078.Brasilien - Frankreich3:01,6079.Thor Akureyri - Valur Reykjavik3:52,1580.IA Akranes - Stjarnan Gardab.81.Miami Heat - SanAntonio Spurs

Benin-Bronzen

Forscher untersuchen Herkunft umstrittener Benin-Bronzen

Ein neues Forschungsprojekt untersucht die Herkunft der umstrittenen Benin-Bronzen aus Nigeria, die in etlichen europäischen Museen - bald auch im Humboldt Forum - ausgestellt sind.

Damit wolle man rekonstruieren, wie die Artefakte im 19. Jahrhundert während einer britischen Strafexpedition gestohlen und wie sie nach Europa gebracht worden seien, erklärte Jürgen Zimmerer von der Universität Hamburg. Dies würde nach seiner Einschätzung den Museen mit diesen Bronzen sowie der Politik den Vorwand der Unwissenheit nehmen.

Viertelfinaleinzug

Benin überraschend im Viertelfinale des Afrika-Cups

Benin hat beim Afrika-Cup für eine Sensation gesorgt und ist ins Viertelfinale eingezogen. Der 88. der FIFA-Weltrangliste setzte sich im ersten Achtelfinale gegen den bisher ohne Punktverlust und Gegentor gebliebenen Mitfavoriten Marokko mit 4:1 (0:0/1:1) nach Elfmeterschießen durch.

Benin trifft im Viertelfinale nun auf Senegal, das durch ein 1:0 (1:0) gegen Uganda in die nächste Runde einzog. Sadio Mané, Stürmer beim Champions-League-Sieger FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp, hatte den Favoriten in der 15.

Viele Köche verderben den Brei? Von wegen. Bernard Ayema und Regisseur Jonathan Giele kümmern sich um den Maisbrei.

Völkerverbindendes Hühnchen mit Maisbrei

Noch bis zum 31. Juli ist Bernard Ayema, schauspielernder Praktikant beim Aalener Stadttheater, in Deutschland, dann geht es für den 24-jährigen Deutschlehrer zurück in seine Heimat, den Benin.

Im Freudenschmaus hatte nun das Theater und die Aalener Kulturküche einen afrikanischen Kochabend organisiert, um die Kultur des Benin besser kennenzulernen. 40 Schauspieler, Mitarbeiter und Freunde des Theaters waren gekommen und genossen das gemeinsam gekochte Hühnchen mit rotem Maisbrei (Amiwo au Poulet) oder – für Vegetarier – Reis mit ...

Deutscher Tanker überfallen: Seemann getötet

Hamburg (dpa) - Piratenüberfall vor der Küste des westafrikanischen Staates Benin: Dabei ist ein Besatzungsmitglied eines deutschen Öl-Tankers erschossen worden. Das bestätigte nach einem Bericht des Senders NDR Info die Hamburger Reederei der „Cancale Star“. Demnach handelt es sich bei dem Getöteten um einen Ukrainer. Vier weitere Besatzungsmitglieder seien verletzt worden. Ein Pirat konnte von der Besetzung überwältigt werden. Er wurde den Behörden übergeben.