Suchergebnis

Eil+++ Tote bei Explosion in Beirut

Beirut (dpa) - Eine schwere Explosion hat die libanesische Hauptstadt Beirut erschüttert. Die Polizei sprach von mindestens vier Toten. Die näheren Umstände sind noch unklar.

Syrischer Truppenabzug aus Beirut fast komplett

Beirut (dpa) - Die syrische Armee hat den Abzug ihrer Soldaten aus Beirut fortgesetzt. Wie aus Sicherheitskreisen in Beirut zu erfahren war, verließen die Syrer auch mehrere vorwiegend von Moslems bewohnte Viertel in West-Beirut. Damit sei der Abzug der Syrer aus Beirut fast komplett, hieß es. Am vergangenen Wochenende waren die Soldaten bereits aus der Innenstadt und den christlichen Vororten abgezogen. Viele der syrischen Stützpunkte wurden inzwischen bereits mit Angehörigen der libanesischen Streitkräfte besetzt.

Nach Parlamentswahl in Libanon tötet Autobombe Politiker in Beirut

Beirut(dpa) - In der libanesischen Hauptstadt Beirut ist einen Tag nach der Bekanntgabe des offiziellen Ergebnisses der Parlamentswahlen eine Autobombe explodiert. Nach ersten Berichten aus Beirut tötete der Sprengsatz George Hawi, den ehemaligen Generalsekretär der Kommunistischen Partei. Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Zwei Hamas-Mitglieder in Beirut getötet

Beirut (dpa) - In Beirut im Libanon sind zwei Mitglieder der Hamas getötet worden. Ein Sprecher der radikal-islamischen Organisation bestätigte den Tod der Männer. Die beiden starben, als auf einem Parkplatz ein Sprengsatz explodierte. Unklar ist noch, wer hinter der Tat steckt. Der Anschlag ereignete sich in einem Vorort von Beirut, der als Hochburg der libanesischen Hisbollah-Miliz gilt.

Ein Toter bei Bombenanschlag in Beirut

Beirut (dpa) - In Beirut ist ein Mitglied der radikalislamischen palästinensischen Hamas bei einem Bombenanschlag getötet worden. Zwei weitere Hamas- Mitglieder wurden verletzt. Der Sprengsatz explodierte am Abend auf einem Parkplatz eines Vororts von Beirut, der als Hochburg der Hisbollah gilt. Kurz vor der Explosion hatte Hisbollah- Chef Scheich Hassan Nasrallah eine Fernsehansprache anlässlich des bevorstehenden schiitischen Aschura-Festes gehalten.

Hoffnungsschimmer in Beirut

Hoffnungsschimmer in Beirut: Nach der Einigung zwischen der libanesischen Regierung und der Opposition bauen Polizisten die Stacheldraht-Barriere vor dem Regierungsgebäude ab (Foto: Wael Hamzeh, dpa).

Schwere Explosion erschüttert Norden Beiruts

Bei einer Explosion in einem Vorort der libanesischen Hauptstadt Beirut ist in der Nacht mindestens ein Mensch getötet worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Explosion in der Nähe einer Gaststätte in einem Einkaufszentrum rund 20 Kilometer nördlich von Beirut. Mehrere Geschäfte seien zerstört worden. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.