Suchergebnis

 Bei dem rund einen Meter langen Reptil handelte es sich um eine ungiftige Kornnatter. Die Polizei konnte das Tier einfangen.

Schlangenfund im Kindergarten: Polizei fängt Tier ein

Eine Schlange hat am Freitagmorgen in einem Kindergarten in der Stauferstraße in Schwäbisch Hall für Aufregung gesorgt. Das etwa ein Meter lange Reptil befand sich im dortigen Außenbereich.

Die hinzugerufene Polizei konnte laut einer Pressemitteilung feststellen, dass es sich um eine ungefährliche und ungiftige Kornnatter handelte. Das Tier wurde durch die Beamten eingefangen und einem Sachkundigen zur weiteren Versorgung übergeben.

Jugendliche wollen schwarzfahren und schlagen Busfahrer

Ein Busfahrer ist in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) von zwei Jugendlichen geschlagen worden, die am Samstagabend ohne Ticket fahren wollten. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Busfahrer die jungen Männer aufgefordert, Fahrkarten zu kaufen oder den Bus zu verlassen. Daraufhin beleidigten und schlugen die Jugendlichen ihn. Sie verließen anschließend den Bus und streckten den Mittelfinger in Richtung des Busfahrers.

Pressemitteilung

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

51-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und stirbt

Ein 51 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verlor der Mann am Samstagabend beim Ausparken aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und prallte rückwärts gegen eine Steinmauer. Durch den wuchtigen Aufprall wurde das Fahrzeug auf eine Böschung geschleudert. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

PM

20-Jähriger im Kreis Schwäbisch Hall erfroren

Anwohner haben im Kreis Schwäbisch Hall einen toten 20-Jährigen gefunden, der wahrscheinlich erfroren ist. Das ergaben erste Ermittlungen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag weiter mitteilten, hatte sich der junge Mann am Freitagabend in Kirchberg an der Jagst aufgehalten und war dann mit einem Elektrofahrrad vermutlich in Richtung Schwäbisch Hall aufgebrochen. Während der Fahrt sei der Akku leergegangen, daher sei er zu Fuß weitergegangen.

Walter Sittler

Walter Sittler spielt „Nathan der Weise“ in Schwäbisch Hall

Fernsehschauspieler Walter Sittler nimmt sich 2021 wieder Zeit für Freilufttheater: Er übernimmt die Titelrolle in dem Aufklärungsdrama „Nathan der Weise“ bei den Freilichtspielen in Schwäbisch Hall, wie die Organisatoren am Montag mitteilten. Intendant Christian Doll führe bei dem Stück von Gotthold Ephraim Lessing Regie. Der Grimme-Preisträger werde dieser bedeutsamen Rolle, die von den großen Charakterdarstellern des Theaters verkörpert wurde, eine aktuelle eigene Interpretation hinzufügen.

Polizei

Polizei: Erfrorener Mann möglicherweise unter Drogeneinfluss

Der 20-Jährige, der im Kreis Schwäbisch Hall tot aufgefunden worden ist, hat möglicherweise unter dem Einfluss von Drogen gestanden. Dafür gebe es entsprechende Anhaltspunkte, teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit.

Der junge Mann hatte sich am Freitagabend in Kirchberg an der Jagst aufgehalten und war dann mit einem Elektrofahrrad vermutlich in Richtung Schwäbisch Hall aufgebrochen. Während der Fahrt sei der Akku leergegangen, daher sei er zu Fuß weitergegangen, hieß es seitens der Polizei.

 Die Polizei in Neresheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um, sachdienliche Hinweise.

Getötete Seniorin: Polizei sucht Zeugen aus dem Umfeld des 94-jährigen Opfers

Die Polizei sucht im Fall der in Schwäbisch Hall getöteten 94-Jährigen Zeugen. Wichtig sind laut einer Pressemitteilung Hinweise, die Rückschlüsse auf die Lebensgewohnheiten der Seniorin zulassen.

Am Abend des 14. Okober ist die 94-jährige Elfriede Huchler tot in ihrer Wohnung im Hagenbacher Ring in Schwäbisch-Hall aufgefunden worden.

Die Polizei geht von einem Tötungsdelikts aus und sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Tagesablaufs und Gewohnheiten des Opfers geben können.

Aufregung in Kindergarten wegen Schlange

Wegen einer Schlange in einem Kindergarten in Schwäbisch Hall ist die Polizei ausgerückt. Das Reptil wurde am Freitagmorgen im Außenbereich der Betreuungseinrichtung gefunden, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten identifizierten das Tier als Kornnatter - eine ungefährliche, ungiftige Schlange, die aus Nordamerika kommt und in Deutschland oft im Terrarium gehalten wird. Die Polizisten fingen die Schlange ein und übergaben sie zur weiteren Versorgung einem Sachkundigen.

Schwerverletzte bei Unfall in Gaildorf

Auto stürzt zwölf Meter in die Tiefe: Drei junge Frauen bei Unfall schwer verletzt

Drei 19-jährige Frauen sind bei einem Autounfall bei Gaildorf (Kreis Schwäbisch Hall) schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei fuhren die drei am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 19, als ihr Wagen bei einer scharfen Rechtskurve von der Straße abkam.

Das Auto schleuderte über die Straße und stürzte anschließend zwölf Meter in die Tiefe. Zwei der Insassinnen wurden eingeklemmt, die dritte Frau wurde aus dem Auto geschleudert.

Blaulicht Polizei

Unbekannte stehlen Tausende Meter Kabel von Baustelle

Unbekannte Diebe haben von einer Baustelle in Schwäbisch Hall mehr als 6000 Meter Kabel und Leitungen gestohlen und dabei einen Schaden zwischen 40 000 und 50 000 Euro angerichtet. An derselben Baustelle waren bereits zuvor fest eingebaute Kabel geklaut worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Den Ermittlungen zufolge durchtrennten die unbekannten Täter die Kabel irgendwann zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen und transportierten sie aufgrund ihrer Menge vermutlich mit einem größeren Fahrzeug ab.