Suchergebnis

Afimico Pululu

Greuther Fürth holt Stürmer Pululu aus Basel

Die SpVgg Greuther Fürth hat in Afimico Pululu einen neuen Offensivspieler verpflichtet und damit schon zum Start der Bundesliga-Rückrunde eine weitere Alternative für den Sturm.

«Er ist sicherlich eine Option, aber nicht von Beginn an», sagte Trainer Stefan Leitl vor dem wichtigen ersten Heimspiel des neuen Jahres am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfB Stuttgart.

Der vom Schweizer Spitzenverein FC Basel verpflichtete Pululu solle aber - falls nötig - von der Bank einen «Push» geben.

Stürmerin Buser von Freiburg zurück nach Basel

Stürmerin Tyara Buser wechselt von den Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg zurück in ihre Schweizer Heimat zum FC Basel. Das gaben die Badener am Montag bekannt. Die 21-Jährige war im Sommer 2020 zum Sport-Club gewechselt, hat für diesen seitdem aber nur 18 Pflichtspiele bestritten. Auch Nia Szenk schließt sich den Baselern an - allerdings nur für ein halbes Jahr auf Leihbasis. Die 17 Jahre alte Außenbahnspielerin hat ihren Vertrag in Freiburg verlängert und soll im Sommer zum SC zurückkehren.

SV Sandhausen gibt beim FC Basel 1:0-Führung aus der Hand

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat sein erstes Testspiel in der Wintervorbereitung verloren. Der badische Tabellen-16. unterlag am Samstag beim Schweizer Erstligisten FC Basel mit 1:3 (1:1). Vor leeren Rängen erzielte Pascal Testroet nach einem missglückten Klärungsversuch die Führung für die Gäste (18.), ehe Arthur Cabral (36.), Matias Palacios (55./Elfmeter) und Zsombor Gruber (66.) die Partie drehten. Das erste Pflichtspiel des neuen Jahres bestreitet der SVS am 16.

Unfall

Güterschiff fährt gegen Rheinbrücke

Ein Containerschiff ist am Dienstagmorgen gegen die Rheinbrücke Maxau bei Karlsruhe gestoßen. Dabei entstand ein Schaden von rund 65.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde laut den Einsatzkräften niemand.

Bei dem Aufprall blieb der oberste Teil der Schiffsladung an einer Schiene für ein Brückenprüffahrzeug hängen. An der Brücke selbst seien nur leichte Schäden entstanden, sagte eine Sprecherin des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

Greuther Fürth holt Stürmer Pululu aus Basel

Die SpVgg Greuther Fürth hat in Afimico Pululu einen neuen Offensivspieler verpflichtet und damit schon zum Start der Bundesliga-Rückrunde eine weitere Alternative für den Sturm. «Er ist sicherlich eine Option, aber nicht von Beginn an», sagte Trainer Stefan Leitl am Freitag vor dem wichtigen ersten Heimspiel des neuen Jahres am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfB Stuttgart.

Der vom Schweizer Spitzenverein FC Basel verpflichtete Pululu solle aber - falls nötig - von der Bank einen «Push» geben.

Nach Erdbeben in der Schweiz keine Schäden gemeldet

Rund 50 Kilometer südwestlich der deutsch-schweizerischen Grenze bei Basel hat in der Nacht zu Samstag die Erde gebebt. Der Stoß hatte eine Stärke von 4,1 und passierte um kurz vor 1.00 Uhr, wie der Erdbebendienst der Universität ETH in Zürich meldete. Das Epizentrum lag in der Nähe von Pruntrut im Kanton Jura, der Erdbebenherd rund sechs Kilometer unter der Erde. «Verbreitet verspürt», hieß es bei der ETH. Bei der Polizei gingen einige Anrufe aus teils mehr als 100 Kilometern Entfernung von besorgten Bürgern ein, die den Erdstoß verspürt ...

 Der Olga-Wera Bau in Mariaberg ist derzeit noch eine Baustelle, soll künftig aber wieder ein Ort des Lernens und der Förderung

Sauter-Gruppe spendet 1000 Euro an Mariaberg

Die Firma Sauter-Cumulus mit Hauptsitz in Freiburg hat 1000 Euro an das soziale Dienstleistungsunternehmen Mariaberg gespendet.

„Spenden wie von Sauter-Cumulus sind eine wichtige und wertvolle Hilfe für unsere Arbeit“, wird dessen Vorstand Rüdiger Böhm in einer entsprechenden Pressemitteilung zitiert. „Wir können diese dort einsetzen, wo es im Moment am nötigsten ist, zum Beispiel zur Sanierung des Olga-Wera Baus. Hier sollen zukünftig wieder Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen lernen und notwendige Förderung erhalten.

Thorsten Fink

Fink neuer Trainer des Riga FC in Lettland

Der frühere Bayern-Profi und ehemalige HSV-Trainer Thorsten Fink wird neuer Chefcoach beim lettischen Erstligisten Riga FC.

«Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass der 54-jährige deutsche Spezialist Thorsten Fink zum Cheftrainer des «Riga Football Club» ernannt wurde! Willkommen in Riga, Trainer!», schrieb der Verein in einer Mitteilung auf seiner Webseite.

Zu den Vertragsmodalitäten wurden keine Angaben gemacht. Dafür postete Riga FC auf Twitter einen Clip, in dem Fink im Stil eines Gangster-Rap-Videos als neuer Coach ...

Corona-Varianten

Experten: Vermeintlicher „Demikron“-Nachweis wohl Artefakt

Der vermeintliche Nachweis einer Misch-Variante aus Delta und Omikron in Zypern geht Experten zufolge wohl auf Verunreinigungen während der Analyse zurück.

«Diese Genome sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Artefakte», erläuterte Richard Neher von der Universität Basel (Schweiz), führender Experte für Virusvarianten, der Deutschen Presse-Agentur. Die Omikron-Mutationen, die hier in einem Zusammenhang mit Delta-Genomsequenzen beobachtet würden, beträfen alle einen DNA-Abschnitt, der bei Delta-Nachweisen oft sehr schwach ausfalle und ...

Nächtliche Gleislieferungen für Verlegung der Rheintalbahn

Für die zeitweise Verlegung der Rheintalbahn in Rastatt werden in zwei Nächten im Januar und Februar Gleise geliefert. Durch Lok und Bagger könne zwischen 21.00 und 7.00 Uhr Lärm entstehen, warnte die Deutsche Bahn am Donnerstag vor. Der Betrieb auf der bestehenden Strecke laufe während der Arbeiten am 15./16. Januar und 6./7. Februar uneingeschränkt weiter. Auf 700 Metern würden Gleise auf den fertigen Rohbau der Weströhre des geplanten Rastatter Bahntunnels verlegt.