Suchergebnis

FC Basel

Positiver Coronatest beim FC Basel

Beim Schweizer Fußballclub FC Basel hat sich gut zwei Wochen vor dem Europa-League-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt ein Spieler mit dem Coronavirus angesteckt.

Bei allen anderen Spielern, Trainern und Mitarbeitern seien die Tests negativ ausgefallen, berichtete der Club. Der betreffende Spieler habe keinerlei Symptome, sei aber in Quarantäne geschickt worden. Es bleibe beim vorgesehenen Spielplan mit dem Spiel gegen St. Gallen am Mittwochabend.

Zug auf Hochrheinstrecke brennt

Ein auf der Hochrheinstrecke fahrender Zug ist in Brand geraten. Lokführer, Zugbegleiterin und die sieben Fahrgäste wurden nicht verletzt, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand am Bahnhof Albbruck (Kreis Waldshut) löschen. Eine Zeugin hatte am Dienstagabend bemerkt, dass der Zug, der von Basel in Richtung Waldshut fuhr, qualmte. Sie verständigte den Notruf. Ursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Pressemitteilung

Eintracht-Wunder

Bobic glaubt an Eintracht-Wunder: „Schon alles erlebt“

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic glaubt trotz der schweren 0:3-Hypothek gegen den FC Basel noch an ein Comeback seines Teams in der Europa League.

„Ich sage trotzdem: Die Chance ist da. Die Baseler spielen erstmal ihre Saison zu Ende. Die haben eine Englische Woche nach der anderen“, sagte Bobic im Podcast „kicker meets DAZN“. Die Hessen hatten das Hinspiel im März vor leeren Rängen in Frankfurt deutlich verloren, bevor die Europa League wegen der Coronavirus-Pandemie für Monate unterbrochen wurde.

Jörg Schmadkte

Schmadtke kritisiert VfL-Rückspiel-Ansetzung in der Ukraine

Wolfsburgs Sportchef Jörg Schmadtke hat die Ansetzung des Achtelfinal-Rückspiels in der Europa League bei Schachtjor Donezk kritisiert. „Ich finde die Entscheidung, das Spiel in der Ukraine auszutragen, falsch“, sagte Schmadtke.

„Alleine schon aus logistischen Gründen wäre es für beide Teams einfacher gewesen, auch schon diese Partie in Nordrhein-Westfalen auszutragen. Letztlich ist es die Aufgabe der UEFA, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen.

Kovac beim AS Monaco

Kovac testet mit Monaco gegen Frankfurt

Für Fußball-Trainer Niko Kovac gibt es mit seinem neuen Club AS Monaco schon bald ein Wiedersehen mit Eintracht Frankfurt. Der achtmalige französische Meister gastiert am 1. August (18.00 Uhr) bei den Hessen, dem früheren Club des Kroaten.

Für den Bundesligisten ist es der erste und einzige Härtetest vor dem Rückspiel in der Europa League gegen den FC Basel (6. August). Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die Begegnung ohne Zuschauer ausgetragen.

Eintracht-Trainer

Bobic rechnet mit neuem Vertrag für Trainer Hütter

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic rechnet mit einer baldigen Vertragsverlängerung mit Trainer Adi Hütter.

„Wir haben bereits über eine mögliche Verlängerung gesprochen, es liegt auch schon alles vor“, sagte Bobic in einem auf der Internetseite des hessischen Fußball-Bundesligisten veröffentlichten Interview. „Ich bin guter Dinge, da Adi und die Eintracht gut zusammen funktionieren. Zum richtigen Zeitpunkt werden wir unsere Gespräche führen und ich gehe davon aus, dass wir im Anschluss daran die Verlängerung vermelden ...

Polizei Blaulicht

Betrunkener fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Er fuhr mit nacktem Oberkörper und einem Bier in der Hand in Schlangenlinien über die Autobahn und wechselte ständig die Geschwindigkeit - mit seinem Fahrstil hat ein betrunkener Autofahrer auf der A 5 in Richtung Basel mehrere andere Verkehrsteilnehmer aufgeschreckt. Am Sonntagabend gingen mehrere Meldungen wegen des Mannes ein, wie die Polizei Offenburg am Montag mitteilte. Beamte trafen den 53-Jährigen demnach auf einem Standstreifen zwischen Bühl und Achern (Kreis Rastatt) an.

Schweizer Meister

Meister Young Boys Bern jagt eigene Rekordserie

Einen Spieltag vor Saisonende haben sich die Young Boys Bern ihren dritten Titel hintereinander in der Fußball-Meisterschaft der Schweiz gesichert und peilen nun die Einstellung ihres Rekords von vier Titeln in Serie an.

Mit einem 1:0 beim FC Sion am vorletzten Spieltag ließen sie Verfolger FC St. Gallen, dem ein 6:0-Kantersieg bei Neuchatel Xamax gelang, keine Chance auf den Titel.

„Wir haben uns belohnt für eine komische und turbulente Saison“, sagte Mannschaftskapitän Fabian Lustenberger, der zwölf Jahre für Hertha BSC ...

Mirlind Kryezi

Nach Corona-Fall: Spiele des FC Zürich abgesagt

Nach einem positiven Corona-Test bei einem Fußballprofi des FC Zürich ist die Super-League-Partie zwischen dem Gastgeber und dem FC Sion zunächst abgesagt worden.

Die kantonalen Behörden ordneten eine zehntägige Quarantäne „für sämtliche Spieler und Staffmitglieder“ des Clubs an. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler Mirlind Kryeziu habe „leichte Symptome“ gezeigt. Seither war er nicht mehr im Training, sondern habe sich zuhause in Isolation begeben, wie der Club auf seiner Homepage mitteilte.

Axel Hellmann

Eintracht-Vorstand: Fernbleiben der Fans wäre kein Boykott

Eintracht Frankfurts Vorstandsmitglied Axel Hellmann würde ein Fernbleiben der Fan- und Ultra-Szene bei Teilzulassungen nicht als Boykott werten.

„Klar, Kompromisslösungen haben nichts mit dem Fußballerlebnis zu tun, die den besonderen Charakter unserer Heimspiele ausmachen. Deswegen darf man eine kritische Haltung der Fans auch nicht als Boykott oder harte Linie sehen“, sagte Hellmann laut „Bild-Zeitung“. In der derzeitigen Corona-Krise sind Zuschauer seit Mitte März nicht mehr zugelassen.