Suchergebnis

Früherer Bundesliga-Profi Zidan nach Abu Dhabi

Mainz/Berlin (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Profi Mohamed Zidan wechselt zum Verein Baniyas SC aus Abu Dhabi. Das meldet das Internetportal der Zeitung „The National“ in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der 30 Jahre alte Angreifer stand zuletzt beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 unter Vertrag. Allerdings konnten sich der Verein und der Ägypter nach Ablauf der vergangenen Saison nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Zidan war Anfang Februar vom Meister Borussia Dortmund nach Mainz gewechselt, wo er bereits zuvor zweimal ...

Wechsel

Ex-Weltmeister Trezeguet zu River Plate

Buenos Aires (dpa) - Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler David Trezeguet wechselt zu River Plate nach Buenos Aires. Das teilte der argentinische Zweitliga-Club mit.

Der 34 Jahre alte Stürmer hatte bis November bei Baniyas SC in Abu Dhabi unter Vertrag gestanden. Der frühere Welt- und Europameister spielte von 2000 bis 2010 für Juventus Turin. Trezeguet ist in Rouen in Frankreich geboren, wuchs danach in der argentinischen Heimat seines Vaters auf.

Ehemaliger Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer

Der „Wilde Winnie“ wird 70: Schäfer denkt nicht ans Aufhören

Der frühere Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer denkt auch mit 70 noch nicht ans Aufhören. „Ich fühle mich unheimlich wohl und jung“, sagte der einstige Erfolgscoach des Karlsruher SC der Deutschen Presse-Agentur. „Und ich bin überrascht, dass ich jetzt so alt werde.“ Schäfer feiert am kommenden Freitag seinen 70. Geburtstag in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dort trainiert er Baniyas SC. In der UAE Arabian Gulf League versucht er, beim siebenmaligen Landesmeister ein neues Team mit jungen Spieler aufzubauen - „wie damals beim KSC.

Mainz 05 holt früheren Werder-Stürmer Ivan Klasnic

Mainz (dpa) - Ivan Klasnic ist zurück in der Fußball-Bundesliga. Nach vier Spielzeiten in Frankreich und England unterschrieb der Torjäger mit der bewegten Vergangenheit einen Einjahresvertrag beim FSV Mainz 05.

„Ich hatte eine ganze Reihe von Anfragen, aber die Möglichkeit bei Mainz 05 und in der Bundesliga zu spielen, hat mich am meisten gereizt“, sagte Klasnic.

Die Mainzer konnten ihn auch vier Tage nach dem Ende der Transferfrist noch verpflichten, da er seit seinem Abschied von den Bolton Wanderers im Juli ...

Winfried Schäfer

Promi-Geburtstag vom 10. Januar: Winfried Schäfer

Trainer noch mit 70 ist für Joachim Löw „undenkbar“ - für Winfried Schäfer aber immer noch Alltag. Der einstige Erfolgscoach des Karlsruher SC ist dieser Tage kaum ans Telefon zu bekommen zwischen Training und Spielen mit Baniyas SC in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Ans Aufhören denkt er noch lange nicht - „weil ich diesen Job liebe“. Am Freitag (10. Januar) feiert er in Abu Dhabi seinen 70. Geburtstag. „Ich fühle mich unheimlich wohl und jung“, sagte Schäfer der Deutschen Presse- Agentur.

Ishak Belfodil

„Super Anlagen“ bei Bremens Matchwinner Belfodil

Die Interviews führte Fußball-Wandervogel Ishak Belfodil auch nach seinem ersten Doppelpack in der Bundesliga auf Englisch und Französisch. Zurückhaltung zeichnete den Besitzer eines algerischen und französischen Passes darin aus.

„Ich will gar nicht so viel über mich sprechen. Ich bin einfach froh, dass wir als Mannschaft gewonnen haben“, meinte Werder Bremens Matchwinner nach dem spielerisch imposanten 3:1 (2:0) beim FC Augsburg. Wenn man sich nur die Statistik ansehe, dann könne es vielleicht sogar sein bestes Spiel für die ...

Hertha zieht Schlussstrich nach 35 Tagen

Berlin (dpa) - Nach 35 Tagen mit juristischen Auseinandersetzungen und quälender Ungewissheit hat Hertha BSC seinen sechsten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga akzeptiert und schaut nun nach vorn.

Nach dem verkündeten Verzicht auf einen Einspruch beim Schiedsgericht gegen die Wertung des Relegationsspiels gegen Fortuna Düsseldorf (2:2) konzentriert sich der mit 34,7 Millionen Euro verschuldete Zweitligist auf die Personalplanung für die neue Saison, die am Sonntag mit dem Trainingsauftakt beginnt.

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Freistil-Staffel verpasst Bronze - Phelps Rekord-Olympionike

London (dpa) - Die von Weltrekordler Paul Biedermann angeführte deutsche Freistil-Staffel hat bei den Olympischen Spielen eine Medaille über 4 x 200 Meter nach großem Kampf knapp verpasst. Das Quartett mit Startschwimmer Biedermann, Dimitri Colupaev, Tim Wallburger und Clemens Rapp belegte am Dienstagabend in London in 7:06,59 Minuten den vierten Platz. Olympiasieger wurden wie vor vier Jahren in Peking die Amerikaner mit ihren Stars Ryan Lochte und Michael Phelps in ...