Suchergebnis

FC Bayern München

Bericht: Gehaltskürzung für ungeimpfte Bayern-Profis

Mehrere noch ungeimpfte Fußballprofis des FC Bayern München müssen einem Bericht der «Bild am Sonntag» zufolge auf Teile ihres Gehalts verzichten. Demnach sollen die Bayern-Chefs jene vier Spieler, die bisher in Quarantäne mussten, nach einem Gespräch am vorigen Donnerstag von dieser Entscheidung unterrichtet haben.

Sie sollen rückwirkend für die Quarantänewoche kein Gehalt bekommen, wie die Zeitung aus dem Mannschaftskreis erfuhr. Dem Bericht zufolge soll es zudem einen fünften ungeimpften Spieler geben, der nicht in Quarantäne war ...

Alexander Zverev

Zverev fordert Tennis-Kalender mit Abschluss Ende Oktober

Olympiasieger Alexander Zverev hat seinen Wunsch an eine Reform des ATP-Tennis-Kalenders bekräftigt und hat dafür einen konkreten Vorschlag.

«Nach den US Open noch je ein Masters, ein 500er-Turnier und die WM, dann sind wir Ende Oktober fertig», sagte der Weltranglisten-Dritte der «Bild am Sonntag»: «Zwei Monate braucht der Körper schon, um zu regenerieren.»

Zverev nimmt momentan am Jahresabschlussturnier der acht besten Tennisprofis der Saison in Turin teil, das für ihn an diesem Sonntagabend mit dem ersten Gruppenspiel ...

Anthony Modeste

Modeste über FC-Coach Baumgart: „Er hat mich verstanden“

Der Kölner Torjäger Anthony Modeste führt seine aktuelle Top-Form auch auf den Rückhalt von Trainer Steffen Baumgart zurück.

«Er hat mich verstanden. Er sieht, dass ich arbeite. Er vertraut mir und lässt mich spielen. Und jedem Trainer, der mir vertraut, zahle ich zurück», sagte Modeste in einem Interview der «Bild am Sonntag».

Der 33 Jahre alte Franzose hat in der Fußball-Bundesliga in dieser Saison bereits sechs Treffer für den 1.

Ulf Baranowsky

VDV: Impfpflicht für Fußballer „rechtlich problematisch“

In der hitzigen Debatte darüber, ob sich Profifußballer impfen lassen müssen, räumt die Spielergewerkschaft VDV einer Impfpflicht wenig Erfolgsaussichten ein.

«Die Einführung einer Impfpflicht für bestimmte Berufe wäre rechtlich problematisch, da sie einer Verhältnismäßigkeitsprüfung standhalten müsste», sagte VDV-Geschäftsführer Ulf Baranowksy der Deutschen Presse-Agentur.

«Im deutschen Profifußball ist die Impfquote nach unseren Informationen sehr hoch und liegt weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt.

Rekordnationalspieler

Matthäus: Leistung wichtiger als Impfstatus

Die Leistung auf dem Platz sollte bei der Auswahl der DFB-Nationalspieler nach Meinung von Fußball-Legende Lothar Matthäus wichtiger sein als deren Impfstatus.

«Hansi Flick sollte die Spieler weiter danach auswählen, ob er sie für den größtmöglichen sportlichen Erfolg braucht, nach Leistungsstärke nominieren - egal ob geimpft oder nicht geimpft», sagte der deutsche Rekordnationalspieler der «Bild am Sonntag».

Allerdings betonte der 150-malige Auswahlspieler auch: «Wenn Hansi Flick irgendwann den Entschluss fassen würde, ...

Karl Lauterbach

Lauterbach hält volle Stadien aktuell für „nicht akzeptabel“

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich angesichts der dramatischen Corona-Lage in Deutschland gegen Fußball-Spiele in vollen Stadion ausgesprochen.

«Ich finde es hochproblematisch, was wir beim Fußball sehen», sagte er der «Bild am Sonntag». «Die Menschen infizieren sich nicht im Stadion, aber die Anreise und die Feiern nach dem Spiel sind die Infektionsherde. Daher sind Spiele im vollen Stadion aktuell nicht akzeptabel.»

Am Samstag hatte das rheinische Bundesliga-Derby zwischen dem 1.

Lauterbach: „Spiele im vollen Stadion nicht akzeptabel“

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich angesichts der dramatischen Corona-Lage in Deutschland gegen Fußball-Spiele in vollen Stadion ausgesprochen.

«Ich finde es hochproblematisch, was wir beim Fußball sehen», sagte er der «Bild am Sonntag». «Die Menschen infizieren sich nicht im Stadion, aber die Anreise und die Feiern nach dem Spiel sind die Infektionsherde. Daher sind Spiele im vollen Stadion aktuell nicht akzeptabel.»

Volle Stadien bei 2G

Am Samstag hatte das rheinische Bundesliga-Derby ...

Friedrich Merz

Vorsitz-Kandidat Merz sieht CDU in schwieriger Lage

Friedrich Merz, Bewerber für den CDU-Vorsitz, sieht seine Partei nach dem historischen Debakel bei der Bundestagswahl in einer bedrohlichen Lage.

«Die CDU steckt tatsächlich in einer schweren Krise, und sie ist in ihrem Charakter als Volkspartei gefährdet», sagte Merz der «Bild am Sonntag». «Wir haben bei keinem Thema mehr die Meinungsführerschaft, nicht einmal mehr in der Wirtschaftspolitik. Wir haben in keiner Altersgruppe mehr den höchsten Wähleranteil, nicht einmal mehr bei den über 60-Jährigen.

Olaf Scholz

Koalitionsverhandlungen kehren auf Spitzenebene zurück

Die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer sogenannten Ampel-Regierung gehen am heutigen Montag in die nächste Runde.

Die Gespräche von SPD, Grünen und FDP kehren auf die Spitzenebene zurück, nachdem am Mittwoch 22 Arbeitsgruppen aus Fachpolitikern ihre Ergebnisse zu den einzelnen Themenbereichen vorgelegt haben. Verbliebene Streitpunkte sollen nun in Spitzenrunden der 21-köpfigen Hauptverhandlungsgruppe geklärt werden.

Details zu den Verhandlungen drangen bislang kaum nach draußen, weil die Parteien strikte ...

Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier fordert Bürger zu Kontaktbeschränkungen auf

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bürger eindringlich dazu aufgerufen, einen Lockdown durch freiwillige Kontaktbeschränkungen zu verhindern.

«Wichtig ist, dass wir jetzt alle gemeinsam handeln», schrieb Steinmeier in einem Gastbeitrag für die «Bild am Sonntag». «Halten wir uns an die Regeln, reduzieren wir noch einmal unsere Kontakte. Tun wir es, damit Schulen und Kitas nicht wieder schließen, damit wir das öffentliche Leben nicht wieder vollständig herunterfahren müssen.