Suchergebnis

Coronatest

Corona-Fälle bei medi Bayreuth: Zwei weitere Spiele abgesagt

Wegen zwei positiven Corona-Tests im Team von Basketball-Bundesligist medi Bayreuth sind die für das Wochenende angesetzten BBL-Pokalspiele der Franken kurzfristig abgesagt worden. Die Spiele beim Syntainics MBC aus Weißenfels am Samstag und gegen die Merlins Crailsheim am Sonntag können nicht wie geplant stattfinden, wie die Basketball-Bundesliga am Samstag mitteilte.

Beide betroffenen Personen wurden unverzüglich isoliert, alle anderen Spieler wurden negativ getestet, wie die Bayreuther auf Facebook mitteilten.

Ein Fan hält eine Fahne von Alba Berlin hoch

Nach Corona-Fällen bei Alba: Pokal-Endrunde wird verschoben

Wegen der sechs Corona-Fälle bei Alba Berlin wird die Basketball-Pokal-Endrunde in München verschoben. Der weitere Spielplan bei den Regionalturnieren sei wegen der Dauer der häuslichen Quarantäne der Berliner nicht einzuhalten, so dass das am 1. und 2. November in der bayerischen Landeshauptstadt geplante Top Four zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden soll. Das teilte die Basketball-Bundesliga BBL am Mittwoch mit.

Zuvor hatte Alba zwei Spielverlegungsanträge an die BBL gestellt, denen die Liga gemäß der Spielordnung entsprechen ...

Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld

BBL-Chef kritisiert Entscheidung für Team-Quarantäne

Nach Corona-Fällen bei den Basketball-Bundesligisten medi Bayreuth und Telekom Baskets Bonn hat BBL-Geschäftsführer Stefan Holz die Entscheidung für eine Quarantäne der kompletten Teams kritisiert. „In beiden Fällen wäre es aus Sicht unseres Hygieneboards absolut zu verantworten gewesen, nur die Infizierten zu isolieren und die Spiele stattfinden zu lassen“, sagte Holz am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Nach Einschätzung der Fachleute bei der Liga seien beide Mannschaften nicht infektiös gewesen.

Mladen Drijencic

Baskets Oldenburg scheitert im Pokal - Bamberg auf Kurs

Die EWE Baskets Oldenburg sind im Pokal der Basketball-Bundesliga früh gescheitert.

Der Sieger von 2015 verlor mit 88:97 gegen die Basketball Löwen Braunschweig auch sein zweites Spiel im Qualifikationsturnier in Bonn und hat damit keine Chance mehr auf das Top Four. Die Oldenburger waren zum Auftakt bereits den Telekom Baskets Bonn unterlegen. Die Partien von Titelverteidiger Alba Berlin in Gruppe A mussten wegen Corona-Fällen im Team des Hauptstadtclubs vorerst abgesetzt werden.

Stefan Holz

BBL-Quarantäne-Ärger: Hygienekonzepte „ad absurdum geführt“

Neue Corona-Fälle vergrößern die Termin-Probleme in der Basketball-Bundesliga, die Anordnungen der Gesundheitsämter sorgen für Ärger bei den Verantwortlichen.

Nach positiven Tests bei zwei Clubs an diesem Wochenende und der Absage weiterer Pokalspiele kritisierte BBL-Geschäftsführer Stefan Holz die Entscheidung für eine Quarantäne der kompletten Teams deutlich. „In beiden Fällen wäre es aus Sicht unseres Hygieneboards absolut zu verantworten gewesen, nur die Infizierten zu isolieren und die Spiele stattfinden zu lassen“, sagte Holz ...

Alles im Griff: Ulms Christoph Philipps (vorne, in Orange) gegen drei Ludwigsburger.

Knüppelhartes Programm mit ungewissem Ausgang für Ulms Basketballer

Natürlich sind die Basketballer von Ratiopharm Ulm froh, dass sie derzeit überhaupt spielen können. Spielen dürfen. Dazu wie am Samstag und Sonntag in der Ratiopharm-Arena vor jeweils immerhin maximal 600 Zuschauern. Aber mit den Spielplanern des neuen Pokals der Basketball-Bundesliga (BBL) sind die Ulmer alles andere als zufrieden. Daran änderte auch der überzeugende Derbysieg gegen die MHP Riesen Ludwigsburg nichts.

Gegen 23 Uhr saßen die Ulmer Profis am Samstagabend in der Kabine – „wir essen noch zusammen und fahren dann nach ...

Zwei weitere Pokalspiele abgesagt

Neue Corona-Fälle: Zeitplan für Basketball-Pokal unter Druck

Weitere Corona-Fälle wirbeln den Zeitplan für den Pokal der Basketball-Bundesliga immer stärker durcheinander. Nachdem nun bereits drei teilnehmende Teams positive Tests gemeldet haben, konnten sechs Spiele der regionalen Qualifikationsturniere nicht wie geplant stattfinden.

Wegen eines Corona-Falls wurde das am Sonntag geplante Spiel der Telekom Baskets Bonn gegen die Basketball Löwen Braunschweig abgesetzt. Ein Bonner Spieler sei positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte die Liga am Samstag mit.

Ferenc Gille (l.) und De’Quan Abrom (r.) konnten die Niederlage nicht verhindern.

Klare Sache für die Eisbären

Das Team Ehingen Urspring hat sein erstes Heimspiel der neuen Saison in der Zweiten Bundesliga ProA gegen die Eisbären Bremerhaven deutlich verloren. 72:106 endete die Begegnung in der JVG-Halle, in der die Gäste alle vier Viertel für sich entscheiden und die junge Heimmannschaft chancenlos war.

Bei Ehingen Urspring hatte man sich auf ein Wiedersehen mit Kevin Yebo gefreut. Doch Yebo, zwei Jahre lang für das Team Ehingen Urspring am Ball und nach einer BBL-Saison in Hamburg nun in Bremerhaven, fehlte wegen einer Handverletzung.

1. FC Heidenheim

Corona trifft Clubs: „Falsch positive“ Tests im Blickpunkt

Frank Baumann warnte schon zu Beginn dieses nächsten Bundesliga-Spieltags unter den Corona-Bedingungen: „Die Einschläge sind immer nähergekommen.“ Mittlerweile hat auch der Sportchef von Werder Bremen den ersten Coronafall im eigenen Kader hinter sich.

Und wohin die Dynamik der Entwicklung im Profisport führt, kann der 44-Jährige täglich nachlesen: Der italienische Fußball schließt Zuschauer ab diesem Montag wieder aus den Stadien aus. Im deutschen Basketball ist der Spielplan des BBL-Pokals wegen zahlreicher Spielausfälle nicht ...