Suchergebnis

Auf der B 31 bei Kressbronn kommt es zur Kollision zweier Autos.

Autos kollidieren auf der B 31 bei Kressbronn

Auf 8000 Euro wird der Sachschaden beziffert, der am Dienstag gegen 4.15 Uhr bei einem Unfall auf der B 31 entstanden ist. Ein 61-Jähriger befuhr hinter einem Sattelzug den Beschleunigungsstreifen in Richtung Friedrichshafen und wechselte zügig auf die Bundesstraße, um das Lkw-Gespann noch überholen zu können. Dabei übersah er den bereits auf der B 31 fahrenden und von hinten nahenden Honda eines 59-Jährigen. Verletzt wurde niemand, teilt die Polizei mit.

Zwischen Oberuhldingen und Meersburg in Fahrtrichtung Friedrichshafen kann es zu Behinderungen kommen.

An der B 31 zwischen Oberuhldingen und Meersburg finden Baumfällarbeiten statt

An der B 31 zwischen Oberuhldingen und Meersburg in Fahrtrichtung Friedrichshafen finden am Donnerstag, 21. Januar, zwischen 8 und circa 16 Uhr Baumfällarbeiten statt. Grund für die Arbeiten sind abgebrochene und hängende Bäume wegen des aktuellen Schneebruchs. Aufgrund des nötigen Sicherheitsbereiches muss der Verkehr in Fahrtrichtung Friedrichshafen auf eine Spur reduziert werden. Bei Bedarf muss der Verkehr auch kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Die Polizei sucht Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.

Laster überholt auf der B 31 gefährlich

Zeugen und gefährdete Verkehrsteilnehmer sucht die Polizei Friedrichshafen, nachdem es am Montag um 16.15 Uhr auf der B 31 auf Höhe der Landesgrenze zu Bayern zu einem gefährlichen Überholmanöver eines Sattelzugs kam. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer fuhr in Fahrtrichtung Friedrichshafen und wollte einen Lastwagen überholen. Dafür scherte er mit seinem Gespann auf die Gegenfahrbahn aus und fuhr über eine längere Distanz mit geringer Geschwindigkeitsdifferenz neben dem 7,5-Tonner.

Bei Adelshofen werden zwei Autoinsassen schwer verletzt.

Sattelzug rutscht Böschung herunter und kommt an Baum zum Stehen

Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro und eine stundenlange Sperrung der Auffahrt auf die B 31 Höhe Kitzenwiese sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag kurz nach 12 Uhr. Ein 44-Jähriger war mit seinem Sattelzug auf schneeglatter Fahrbahn eine Böschung hinuntergerutscht und an einem Baum zum Stillstand gekommen. Während der Bergung des stark beschädigten Lasters war die Auffahrt bis gegen 18 Uhr gesperrt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Der Schaden fällt relativ gering aus.

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Unverletzt geblieben sind die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 12.40 Uhr auf der B 31 bei Friedrichshafen ereignete. Ein 23 Jahre alter Mercedes-Fahrer erkannte laut Polizei zu spät, dass der vor ihm fahrende 33-jährige Renault-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste, sodass es zum Unfall kam. Den Unfall erkannte wiederum eine dahinterfahrende 27-Jährige nicht und fuhr mit ihrem VW-Golf in den Mercedes hinein. Während der VW, an dem Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand, abgeschleppt werden musste, fiel ...

Der Rollerfahrer verletzt sich nur leicht.

19-Jähriger stürzt mit Motorroller

Ein beschädigter Motorroller und ein verletzter Fahrer ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 9.15 Uhr auf der B 31-neu auf Höhe Schnetzenhausen ereignet hat. Der 19-Jährige wollte mit seinem Zweirad auf die Bundesstraße auffahren. Er kollidierte in der Kurve infolge eines Fahrfehlers mit einem Leitpfosten und stürzte. Dabei zog er sich lediglich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Einsatzkräfte am Unfallort

Starke Schneefälle: Dieser Stau auf der B 31 konnte nicht aufgelöst werden

Die Schneefälle in der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben auf der B 31 zwischen Überlingen und Lindau, Autobahnauffahrt A 96, für chaotische Verhältnisse gesorgt. Da ging stundenlang nichts mehr vor noch zurück. Wo ein solcher Stau unter normalen Umständen von hinten von der Polizei aufgelöst wird, war das nach Aussage der Pressestelle des Polizeipräsidiums Ravensburg diesmal nicht möglich. Der Grund bestand in erster Linie in den Lkw, die sich in beiden Fahrtrichtungen festgefahren hatten.

B 31: Riedleparktunnel in Fahrtrichtung Überlingen gesperrt

In der Nacht vom 13. auf den 14. Januar (Mittwoch auf Donnerstag) wird der Riedleparktunnel im Zuge der Bundesstraße 31 in Friedrichshafen für den Verkehr in Fahrtrichtung Überlingen gesperrt. Die Sperrung beginnt am Mittwoch um 19 und dauert bis 5 Uhr am nächsten Morgen, teilt die Stadt mit. Eine Umleitung erfolgt über die Abfahrt Messe auf die Ehlersstraße und die Keplerstraße in Richtung Maybachplatz. Die Umleitung ist ausgeschildert. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten der Firma Deges, die neue digitale Infotafeln anbringen wird.

Ansicht Zeppelinstraße Richtung Osten.

Entwürfe für Umgestaltung von Meersburger- und Zeppelinstraße in Fischbach werden rege kommentiert

Wenn die neue B 31 im kommenden Jahr vollständig befahrbar ist, verändert sich auch die Nutzung der Meersburger Straße und der Zeppelinstraße im Friedrichshafener Ortsteil Fischbach maßgeblich. Vor allem ist mit weniger Verkehr innerorts zu rechnen. Weniger Verkehr bedeutet, dass der Straßenraum umgestaltet und anders genutzt werden kann.

2019 konnten eigene Ideen, Wünsche und Anregungen zur Umgestaltung abgegeben werden. Die Ergebnisse sind in die Aufgabenstellung an vier Planerteams miteingeflossen, die dann Vorentwürfe und ...

Großbaustelle am Bodensee: B31-neu wird deutlich später fertig

Auch das geplante Datum für die Verkehrsfreigabe der B 31-neu Ende des ersten Quartals diesen Jahres kann nicht eingehalten werden. Das liegt aber nicht an Bauverzögerungen, sondern an einer Änderung des baden-württembergischen Straßengesetzes und der damit veränderten Zuständigkeit für Tunnelüberwachung. Die Freigabe soll jetzt erst im August 2021 erfolgen.

Um spätere Umbauten und Kosten zu sparen, wird die neue Sicherheitstechnik schon jetzt eingebaut.