Suchergebnis

Start der Art Basel

Die weltgrößte Messe für Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert, die Art Basel, öffnet heute ihre Tore. Bei der 39. Auflage der Kunstschau werden bis Sonntag rund 60 000 Besucher erwartet. Etwa 300 renommierte Galerien aus aller Welt werden fünf Tage lang Werke von mehr als 2000 Künstlern zeigen.

Art Basel

Art Basel schließt mit Rekordbesuch

– Die Art Basel, weltweit die bedeutendste Messe für moderne und zeitgenössische Kunst, ist mit einer Rekordbesucherzahl zu Ende gegangen.

Rund 92 000 Besucher kamen zu dem sechstägigen Branchentreffen in Basel, das am Sonntag seine Toren schloss. Das waren 6000 Besucher mehr als im Vorjahr, wie die Organisatoren mitteilten.

Die Galerien hätten außergewöhnliche Umsätze erzielt und die Messe habe ihre Position als eines der wichtigsten Kunstereignisse behauptet, hieß es weiter.

Rekordbesuch auf Kunstmesse „Art Basel“

Basel (dpa) - Die Kunstmesse „Art Basel“ ist am Sonntag mit einer Rekordbesucherzahl zu Ende gegangen. Rund 70 000 Besucher kamen zu der weltweit größten Kunstmesse für Moderne und Gegenwart gekommen, wie die Organisatoren mitteilten.

Die Galerien hätten starke Verkäufe verzeichnet, wie es in der Pressemitteilung weiter hieß. Die „Art Basel“ war am vergangenen Dienstag mit 304 Galerien aus 39 Ländern eröffnet worden. Erstmals waren auch Aussteller aus Singapur und den Philippinen vertreten.

Rekordbesuch auf Kunstmesse „Art Basel“

Basel (dpa) - Die Kunstmesse „Art Basel“ ist am Sonntag mit einer Rekordbesucherzahl zu Ende gegangen. Rund 70 000 Besucher kamen zu der weltweit größten Kunstmesse für Moderne und Gegenwart gekommen, wie die Organisatoren mitteilten.

Die Galerien hätten starke Verkäufe verzeichnet, wie es in der Pressemitteilung weiter hieß. Die „Art Basel“ war am vergangenen Dienstag mit 304 Galerien aus 39 Ländern eröffnet worden. Erstmals waren auch Aussteller aus Singapur und den Philippinen vertreten.

Rekordbesuch auf Kunstmesse „Art Basel“

Basel (dpa) - Die Kunstmesse „Art Basel“ ist am Sonntag mit einer Rekordbesucherzahl zu Ende gegangen. Rund 70 000 Besucher kamen zu der weltweit größten Kunstmesse für Moderne und Gegenwart gekommen, wie die Organisatoren mitteilten.

Die Galerien hätten starke Verkäufe verzeichnet, wie es in der Pressemitteilung weiter hieß. Die „Art Basel“ war am vergangenen Dienstag mit 304 Galerien aus 39 Ländern eröffnet worden. Erstmals waren auch Aussteller aus Singapur und den Philippinen vertreten.

„Art Basel“ öffnet ihre Pforten

Basel (dpa/lsw) - Die „Art Basel“, die weltweit wichtigste Messe für Gegenwartskunst, öffnet morgen (Mittwoch) ihre Pforten. Dabei setzen die Veranstalter auf neue Ideen. „Wir wiederholen uns nie. Das ist wichtig für unseren Erfolg“, sagte die Leiterin Annette Schönholzer am Dienstag. Bei der 41. „Art Basel“ präsentieren 300 Galerien die Werke von rund 2500 Künstlern. Neu im Programm sind die Bereiche „Art Feature“ über den kuratorischen Aspekt der Galeriearbeit und „Art Parcours“ mit Kunstprojekten in der Stadt Basel als Brücke zur ...

Art Basel

Kunstmesse Art Basel: Jüngere Galerien rücken auf

Basel (dpa) -  Die Kunstmesse Art Basel, weltweit bedeutendste Messe für moderne und zeitgenössische Kunst, steht dieses Jahr im Zeichen eines Generationswechsels.

Jüngere Galerien seien in den Bereich der etablierten Aussteller umgezogen, sagte Messechef Marc Spiegler am Dienstag in Basel. Mehr als 30 Galerien sind zu den Großen der Branche aufgerückt. Damit hebt die Messe, die an diesem Donnerstag für das allgemeine Publikum öffnet, erstmals die Trennung zwischen junger und etablierter Kunst auf.

Kunstmesse „Art Basel“ eröffnet

Kunstmesse „Art Basel“ eröffnet

Die weltweit größte Messe für Gegenwartskunst „Art Basel“ hat am Mittwoch ihre Türen geöffnet. Bis Sonntag bieten 300 Galerien aus aller Welt Arbeiten von mehr als 2500 Künstlern an. Dazu gehören Klassiker der Moderne, aber auch Werke junge Künstler, die vor allem in dem Sonderbereich „Art Statements“ zu sehen sind. Mit 72 Galerien sind die USA am stärksten vertreten, gefolgt von Deutschland folgt mit 53. Bis Sonntag werden rund 61 000 Besucher erwartet.

Art Basel in Hongkong

Kunstmesse „Art Basel Hong Kong“ wegen Coronavirus abgesagt

Wegen des neuen Coronavirus ist die „Art Basel Hong Kong“, eine der renommiertesten Kunstmessen Asiens, abgesagt worden. Sie sollte mit rund 240 Ausstellern vom 19. bis 21. März stattfinden.

Verschiedene Faktoren, die „alle eine Folge der Verbreitung des Coronavirus“ seien, hätten zu der Entscheidung geführt, teilte der Veranstalter MCH Group mit. Darunter sei die Sorge um die Gesundheit und Sicherheit der an der Messe Beschäftigten und der Besucherinnen und Besucher.