Suchergebnis

David Zapp

David Zapp (Jahrgang 1978) ist seit 2012 Redakteur in der Lokalredaktion Tuttlingen. Seit 2012 ist er als Reporter verantwortlich für regionale Themen, Sport und Projekte, seit 2014 auch verstärkt...

Spieler der Firma App machen Turniersieg unter sich aus

Beim Hobbyfußballturnier für Leutkircher Betriebsmannschaften hat sich die Mannschaft von App I im Finale gegen App II mit 1:0 durchgesetzt. 16 Mannschaften kämpften bei lautstarker Unterstützung zahlreicher Fans und Schlachtenbummler um den begehrten Wanderpokal. Die Ergebnisse: 1. Halbfinale: Milei - App I: 1:2; 2. Halbfinale: KaVo - App II: 1:3; Finale: App I - App II: 1:0. Platzierungen: 1. App I, 2. App II, 3. KaVo, 4. Milei, 5. Thermopal I, 6.

Apps auf einem Smartphone

App zum Umschalten von Apps

Eine App zum Umschalten von Apps? Das mag kompliziert klingen, ist es aber nicht. Die Android-Anwendung namens Last App Switcher (LAS) ist sogar sehr einfach und nützlich.

Sie ermöglicht es dem Nutzer, zwischen der aktuellen und der zuletzt genutzten App umzuschalten - ähnlich wie Back-, Recall- oder Return-Tasten, die viele TV-Fernbedienungen bieten, damit man schnell zum letzten Sender zurückkehren kann. Praktisch funktioniert das auf dem Smartphone so: Das LAS-Symbol taucht immer mal wieder am Displayrand auf, ...

Jugendliche mit Smartphone

Neue App unterstützt Jugendliche bei Berufswahl

Jugendliche können für die Berufsorientierung jetzt die neue App Azubiwelt 1.0 nutzen. Mit Hilfe des Smartphones können sie so herausfinden, welche Ausbildungen es in einzelnen Berufsfeldern wie Landwirtschaft oder Bau gibt, teilt die Bundesagentur für Arbeit mit.

Die App bietet die kostenlos erhältliche App für Smartphones mit den Betriebssystemen Android (ab Version 4.3) und iOS (ab Version 9.0) an. Wer schon weiß, welche Ausbildung er machen möchte, findet über die App auch passende Lehrstellenangebote.

Was bedeutet der blaue Punkt?

Blauen Punkt neben App-Icons in Android 8 loswerden

Unter Android 8 (Oreo) zeigen einige Android-Apps gelegentlich neben ihrem App-Icon einen blauen Punkt an. Das bedeutet, dass es innerhalb der betreffenden App ein Ereignis gab, auf das Nutzer aufmerksam gemacht werden sollen.

Die Twitter-App zeigt so etwa an, wenn man neue Abonnenten hat, oder der Play Store erinnert an verfügbare Updates.

Wer den blauen Punkt löschen will, muss dafür nur etwas länger den Finger auf das App-Symbol legen, bis sich ein kleines Fenster mit den aktuellen Benachrichtigungen öffnet.

So sieht „Nina“, die Warn-App, aus.

„Nina“ – Die Warn-App

David Kern und Emirkan Baykal aus der Klasse 8 der Ellwanger Buchenbergschule haben sich mit der Warn-App „Nina“ (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) beschäftigt.

„Nina“ warnt nach eigenen Angaben fünf Minuten früher als Sirenen. vor Naturkatastrophen, Überflutungen, Raketenangriffen und vielem mehr. Man kann dort einstellen, wo man wohnt, und bekommt dann eine Benachrichtigung. Die App bietet sogar Tipps, was man in einem Ernstfall machen kann.

App-Kompatibilität

iPhone- und iPad-Apps auf Kompatibilität mit iOS 11 prüfen

Apples nächstes iOS wird das Aus für viele ältere Apps bedeuten. Mit dem neuen iOS 11 stellt das Unternehmen nämlich die Unterstützung für 32-Bit-Apps ein und setzt nur noch auf die modernere 64-Bit-Technologie.

32-Bit-Apps werden nach einem Update auf das für den Herbst erwartete Betriebssystem nicht mehr starten, erklärt Apple in einem Supportdokument für Entwickler.

Ob und welche Apps betroffen sind, erfahren Nutzer von iPhone und iPad in den Einstellungen ihres Geräte.