Suchergebnis

Die Ortsschilder in Birkenhard wurden überklebt. Weil sich beim Entfernen Farbe gelöst hat, könnte der Mai-Scherz angezeigt werd

Ortsschilder bei Maischerz beschädigt – Bürgermeister prüft Anzeige

Warthausens Bürgermeister Wolfgang Jautz hat die Maischerze in Birkenhard kritisiert und denkt offenbar darüber nach, Anzeige wegen Sachbeschädigung zu erstatten.

Am Morgen des 1. Mai dürften die Veränderungen in Birkenhard vielen aufgefallen sein: Auf den Ortsschildern war der Hinweis „Biberach an der Riß“ angebracht worden mit einem Aufkleber, der die Aufschrift „Gemeine Warthausen“ überdeckte. An den Maibaum war zusätzlich ein Schild angebracht worden mit den Worten „Vereinsräume Birkenhard, nach 20-jährigem Kampf nehmen wir ...

Nicht versichert war ein E-Scooter.

E-Scooter ist nicht versichert

Einen E-Scooter-Fahrer kontrolliert hat die Polizei am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der Löhrstraße. Bei der Kontrolle eines 37-Jährigen fiel den Beamten auf, dass an seinem E-Scooter das Versicherungskennzeichen fehlte. Wie sich laut Polizei herausstellte, hatte der Mann das Zweirad gar nicht versichert. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Unbekannter stiehlt Stromaggregat von Baustelle

Ein Mitarbeiter einer österreichischen Baufirma hat am Montagnachmittag bemerkt, dass ein Stromaggregat von einer Baustelle an einer Brücke in Sigmarszell/Heimholz entwendet wurde. Er erstattete Anzeige. Nach Angaben des Bauleiters hat das Stromaggregat einen Wert von 800 Euro. Gestohlen wurde das Aggregat laut Polizei in der Zeit zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 8 Uhr.

Hinweise nimmt die Polizei Lindau unter Telefon 08382 / 91 00 entgegen.

Bei einer Routinekontrolle erwischt die Polizei eine Frau, die mit knapp zwei Promille mit dem Auto unterwegs ist.

Mit zwei Promille hinterm Steuer

Eine 43-jährige Frau ist am späten Mittwochabend in oberteuringen von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert worden. Den Polizisten fiel laut Pressemitteilung sofort deutlicher Alkoholgeruch auf. Die Frau hatte knapp zwei Promille. Sie musste die Beamten in ein Krankenhaus begleiten, wo eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Polizisten untersagten der Frau die Weiterfahrt und behielten ihren Führerschein ein. Auf sie kommt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Ford bleibt wegen Spritmangels liegen

Die Fahrt eines 20-jährigen Ford-Lenkers endete am Donnerstagvormittag abrupt auf der B 30, kurz nach dem Wernerhoftunnel. Einer Polizeistreife war das Fahrzeug mit Warnblinklicht aufgefallen. Eigenen Angaben des 20-Jährigen zufolge war ihm kurz zuvor der Sprit ausgegangen. Auch die Hauptuntersuchung war vor einiger Zeit abgelaufen. Dem Mann droht nun eine Anzeige wegen beider Verstöße.

 Die Polizei sucht einen Betrüger, der einem Händler aus Lindau falsches Gold untergejubelt hat.

Lindauer Geschäftsmann lässt sich Falschgold andrehen

Bereits am Freitagnachmittag erstattete ein Antiquitätenhändler eine Anzeige wegen Betrugs. Der Grund: Er ist auf einen Mann reingefallen, der ihm falsches Gold verkaufte. Von dem Betrüger fehlt bislang jede Spur.

Wie der Händler der Polizei mitteilte, kam gegen 13.30 Uhr ein Mann zu ihm in das Geschäft und legte seinem Mitarbeiter diversen Goldschmuck und einen kleinen Goldbarren zum Ankauf vor. Ein Zertifikat habe er nicht vorlegen könne, er habe es aber nachreichen wollen.

Mundschutz

Staatsanwaltschaft prüft Anzeigen nach Masken-Urteil

Nach dem umstrittenen Weilheimer Urteil zur Maskenpflicht in der Schule prüft die Staatsanwaltschaft mehrere Anzeigen wegen Rechtsbeugung gegen die zuständige Richterin. «Wir haben Vorermittlungen eingeleitet, weil es mehrere Anzeigen gab», sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München II der Deutschen Presse-Agentur. Ob diese Vorermittlungen in ein offizielles Ermittlungsverfahren übergehen oder eingestellt werden, sei noch nicht entschieden.

Holzgerlingen sucht Partnerin für einsamen Schwan

Biete Teich, suche neue Liebe: Die bei Stuttgart gelegene Stadt Holzgerlingen sucht für ihren Schwan Hänsel Jr. eine Partnerin. Dazu wurde eine Stellenanzeige im Internet veröffentlicht. Geboten wird unter anderem eine «gemütliche Unterkunft mit Pool und großzügigem Burggarten». Der Hintergrund: Der vier Jahre alte Schwan, der im See der Burg Kalteneck seine Bahnen zieht, ist seit einiger Zeit allein. «Er wirkt einsam», sagte Hauptamtsleiter Jan Stäbler am Montag.

Blaulicht

Jugendlicher unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

In Oberbayern ist ein Jugendlicher ohne Führerschein unterwegs gewesen. Außerdem stand der 17-Jährige am Samstag unter dem Einfluss von Marihuana, wie die Polizei nach Angaben vom Sonntag bei einer Verkehrskontrolle in Oberhausen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) feststellte. Das Fahrzeug war darüber hinaus nicht zugelassen, wie zuvor Anwohner der Polizei gemeldet hatten. Bei der Durchsuchung der Wohnung stellte die Polizei zudem Marihuana und einen Schlagring sicher.

Eine Frau setzt ihren Hund aus.

Frau legt Hund in die Box beim Tierheim Berg – zwei Tage später meldet sie ihn abgängig

Wegen verschiedener tierschutzrechtlicher Ordnungswidrigkeiten ermittelt die Polizei derzeit gegen eine 46 Jahre alte Frau. Obwohl diese aus einem anderen Landkreis stammt, hatte sie ihren Hund am Samstag in die Hundebox des Tierheims Berg gelegt und dort zurückgelassen. Am Montag meldete sie ihren Hund bei der Gemeinde abgängig. Hierbei stellte sich heraus, dass der Hund dort gar nie angemeldet worden war. Die 46-Jährige wird nun unter anderem wegen Aussetzen eines Tiers und des versäumten Anmeldens bei der Gemeinde zur Anzeige gebracht.