Suchergebnis

Ulm wird Standort für Kinder- und Jugendgesundheit

Ulm wird Standort für Kinder- und Jugendgesundheit

Ulm wird zu einem der sieben Standorte des neu eingerichteten Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit. Das hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek jetzt bekannt gegeben. Der Schwerpunkt des Ulmer Standorts mit dem Namen „Ulm Child Health“ liegt auf häufigen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Das Projekt strebt eine Kooperation aus Forschenden der Universitätsklinik und den Fakultäten Psychologie, Naturwissenschaften und Informatik an.

Karliczek und Kaufmann

Abgeordneter wird Wasserstoff-Beauftragter der Regierung

Der Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Stefan Kaufmann soll künftig die Umsetzung der neuen deutschen Wasserstoffstrategie vorantreiben. Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) stellte den Parteifreund am Freitag in Berlin als neuen „Innovationsbeauftragten Grüner Wasserstoff“ vor. Er soll zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik vermitteln und versteht sich selbst als „Treiber“, wie Kaufmann sagte. Auf einer Deutschlandtour wolle er zunächst alle relevanten Akteure kennenlernen.

Angela Merkel

Bundeskanzlerin informiert sich virtuell über „Cyber Valley“

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Mittwoch das „Cyber Valley“ im Raum Tübingen-Stuttgart - allerdings nur virtuell. Die CDU-Politikerin schaue mit Parteikollegin und Bundeswissenschaftsministerin Anja Karliczek per Videoschalte bei dem Forschungsverbund zur Künstlichen Intelligenz vorbei, schreibt die „Badische Zeitung“ (Mittwoch). Auf der Internetseite der Kanzlerin hieß es zudem, Merkel wolle sich unter anderem über Transfermöglichkeiten zwischen Forschung und Unternehmen informieren.

Antje von Dewitz

Online-Event: Antje von Dewitz spricht bei Innovationsduell mit Professor Niko Paech

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek trifft Innovatorinnen und Innovatoren am 15. und 16. April beim Online-Event „Inspiration: die Zukunftsarena“. An zwei Tagen können Bürgerinnen und Bürger Diskussionen über Nachhaltigkeit, Zukunftstechnologien, Bildung, Kunst, Kultur und Social Entrepreneurship live verfolgen und eigene Fragen stellen. Die Zukunftsarena findet im Rahmen der BMBF-Kampagne #innovationsland Deutschland statt.

Beim Innovationsduell „Nachhaltigkeit versus Konsum“ am Donnerstag, 15.

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU)

Karliczek räumt Fehler ein: Standortverfahren für Fabrik

Angesichts der Kritik an der Standortvergabe einer geplanten Batterieforschungsfabrik in ihre Heimatregion hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) Fehler in dem Verfahren eingeräumt. „Dieses Verfahren hatte Defizite. Und ja, wir haben Fehler gemacht“, sagte die CDU-Politikerin den Blättern „Stuttgarter Nachrichten“ und „Stuttgarter Zeitung“ (Freitag).

Das Bundesforschungsministerium hatte im Sommer vergangenen Jahres entschieden, dass eine mit rund 500 Millionen Euro geförderte Batterieforschungsfabrik bis 2022 im ...

Anja Karliczek (CDU) spricht

Karliczek gratuliert Nobelpreisträger Genzel

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat dem deutschen Astrophysiker Reinhard Genzel zum Physik-Nobelpreis gratuliert. „Ich glaube heute ist für uns alle miteinander ein ganz, ganz besonderer Tag“, sagte die CDU-Politikerin am Dienstag in Berlin. „Das ist eine große Freude für den gesamten Wissenschaftsstandort Deutschland“, hatte sie zuvor getwittert.

Auch Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) überbrachte Glückwünsche - Genzel ist Direktor am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching bei München ...

Anja Karliczek (CDU), Bundesministerin für Bildung und Forschung

Baden-Württemberg: Neue Zentren für Gesundheitsforschung

Baden-Württemberg wird mit Tübingen, Ulm und Mannheim um drei neue Wissenschaftsstandorte für die Gesundheitsforschung reicher. Ulm wird einer von sieben Standorten des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit. Tübingen und Mannheim erhielten den Zuschlag als Teil des neuen Deutschen Zentrums für Psychische Gesundheit, bundesweit hat dieses dann sieben Standorte. Das teilte Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) am Mittwoch mit.

Ausbau Künstlicher Intelligenz: Millionen für Uni Tübingen

Das Bundesforschungsministerium investiert in den Ausbau von Kompetenzzentren für Künstliche Intelligenz - auch die Universität Tübingen profitiert davon, namentlich das Exzellenzcluster Maschinelles Lernen. Laut einer Pressemitteilung vom Donnerstag werden die Bundesregierung und die beteiligten Länder Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Sachsen die Kompetenzzentren ab 2022 mit bis zu 100 Millionen Euro pro Jahr fördern. «Mit der langfristigen Förderung des Bundes und der beteiligten Länder ermöglichen wir es den ...

Bundesforschungsministerin Karliczek

Corona-Impfung für alle: Karliczek erwartet keine Engpässe

Die Bundesregierung geht davon aus, dass es im Fall der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus keine Engpässe bei der Bereitstellung in Deutschland geben wird.

„Wir sind dabei, die Produktionskapazitäten in Deutschland zu erhöhen“, sagte Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) der „Bild am Sonntag“. „Wenn ein Impfstoff gefunden ist, wird jeder Deutsche, der es will, auch geimpft werden können. Das müssen wir schaffen und das werden wir schaffen.

Ausbildung

Ausbildung in der Corona-Krise: Portal eröffnet

Das Bundesbildungsministerium will die duale Berufsausbildung in der Corona-Pandemie durch ein neues Informationsportal stärken.

Auf der Internetseite www.die-duale.de sollen unter anderem Bewerber und deren Familien Informationen zum Thema Aus- und Fortbildung und zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die berufliche Bildung finden.

„Das neue Ausbildungsjahr bleibt von der weiterhin aktuellen Corona-Pandemie nicht unberührt“, sagte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU).