Suchergebnis


Am Sonntag steht fest, wer beim Yokohma-Cup an Pfingsten gegeneinander spielen muss.

Am Sonntag wird gelost

Die Gruppen der 48. Auflage des Internationalen Jugendfußballturniers um den Yokohama-Cup in Ostrach werden am Sonntag ausgelost. Turnierdirektor Andreas Barth wird die Auslosung um 14 Uhr, im Rahmen des Herbert-Barth-Jugendturniers in der Sporthalle der Frank-Schule leiten. Das Turnier wird an Pfingsten (18. bis 21. Mai) erstmals als U17-Turnier ausgetragen.

Wechsel in der CDU-Vorstandschaft

Bei der Hauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Ostrach wurden Rolf Reisky und Karl Schmid einstimmig neu in die Vorstandschaft gewählt. Schmid löst Manfred Schweikart als Kassier ab, Reisky übernimmt von Rainer Spendel das Amt des Schriftführers. Beide hatten bei den Wahlen nicht mehr kandidiert. Der Vorsitzende Andreas Barth und seine Stellvertreterin Anni Briem wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt.

CDU ehrt treue Verbundenheit

Für engagierte Mitarbeit in der Christlich Demokratischen Union Deutschlands und für treue Verbundenheit in 25 Jahren erhielten Siegmund Bauknecht (links) und Herbert Engler (rechts) aus Ostrach aus der Hand des Vorsitzenden des Ostracher CDU-Gemeindeverbandes Andreas Barth die Treuenadel der Partei.rsp/Foto: Rainer Spendel

FC Ostrach ehrt Cup-Helfer

FC Ostrach ehrt Cup-Helfer

Die Verantwortlichen des Yokohama-Cups, Turnierleiter Andreas Barth und Hermann Möhrle sowie der FCO-Vorsitzende Rainer Lutz, haben die Gelegenheit beim Gästeempfang genutzt, zwei verdiente Mitarbeiter des Yokohama-Cups auszuzeichnen. Wilhelm „Helmi“ Süß kümmert sich seit 35 Jahren unter anderem um alles, was mit Strom versorgt werden muss. „Hätten wir Wilhelm Süß, genannt Helmi, nicht, würden wir im Dunkeln sitzen, die Kühlschränke würden die Getränke nicht kühlen und die Friteusen würden nicht laufen“, sagte Andreas Barth am Festabend.

Tierärztin Dr. Andrea Barth aus Wurmlingen behandete bei der Impfaktion der Hundefreunde Aldingen viele Tiere und zeigte viel Ge

Tierärztin zeigt bei Impfung geschickte Hände

Eine Impfaktion hat der Verein der Hundefreunde Aldingen in seinem Vereinsheim angeboten. Bei dieser Aktion konnten die Besitzer aller Hunderassen sowie die Besitzer von Katzen ihre Tiere impfen lassen. Diese Gelegenheit nahmen zahlreiche Haustierbesitzer – auch Nichtmitglieder wahr.

Die impfende Ärztin war Dr. Andrea Barth aus Wurmlingen, die mit Freude und Sorgfalt ans Werk ging. Sie empfahl jedem Besucher die für sein Tier entsprechend notwendige Impfung gegen Tollwut oder eine Mehrfachschutzimpfung.

Erste Hilfe will auch am Vierbeiner erst einmal gelernt sein

Ein interessant gestalteter Vortrag über Erste Hilfe am Hund hat sich für die zahlreichen Besucher im Veriensheim der Hundefreunde als sehr nützlich erwiesen. Tierärztin Dr. Andrea Barth sprach über Erkankungen, Verletzungen und Notfälle am Hund und die notwendigen Hilfsmaßnahmen.

Dr. Andrea Barth benutzte dazu bildlichen Darstellungen, die auf die Leinwand projeziert wurden. Insbesondere ging die Tierärztin auf die Themen gesunde Ernährung, innere sowie äußere Verletzungen, Medikamente, Borreliose sowie Notfälle wie Hitzschlag ...

Erste Hilfe will auch am Vierbeiner erst einmal gelernt sein

Ein interessant gestalteter Vortrag über Erste Hilfe am Hund hat sich für die zahlreichen Besucher im Veriensheim der Hundefreunde als sehr nützlich erwiesen. Tierärztin Dr. Andrea Barth sprach über Erkankungen, Verletzungen und Notfälle am Hund und die notwendigen Hilfsmaßnahmen.

Dr. Andrea Barth benutzte dazu bildlichen Darstellungen, die auf die Leinwand projeziert wurden. Insbesondere ging die Tierärztin auf die Themen gesunde Ernährung, innere sowie äußere Verletzungen, Medikamente, Borreliose sowie Notfälle wie Hitzschlag ...

Über so gut besetzte Zuschauerränge würden sich die Ostracher Ausrichter des Yokohama-Cups sicher freuen.

Trabzonspor sagt seine Teilnahme im Buchbühl ab

Trabzonspor hat seine Teilnahme am 40. U19-Juniorenfußballturnier in Ostrach (22. bis 24. Mai) abgesagt. Die Türken hatten nicht bedacht, dass am Pfingstwochenende noch ein Spieltag in der türkischen Junioren-Liga ansteht. Doch Organisator Andreas Barth hat bereits Ersatz gefunden.

Von unserem Redakteur  Marc Dittmann

Andreas Barth wartet in Ostrach nur noch auf die schriftliche Zusage. In den vergangenen Tagen glühten die Telefondrähte, nachdem Trabzonspor einfach per E-Mail seine Teilnahme abgesagt hatte.

Erste Hilfe will auch am Vierbeiner gelernt sein

Dr. Andrea Barth benutzte dazu bildlichen Darstellungen, die auf die Leinwand projeziert wurden. Insbesondere ging die Tierärztin auf die Themen gesunde Ernährung, innere sowie äußere Verletzungen, Medikamente, Borreliose sowie Notfälle wie Hitzschlag und Magendrehung ein. Die Zuhörer erhielten dazu wichtige Informationen und Tipps. Interessant war es zum Beispiel, zum Thema Hitzschlag zu erfahren, dass, wenn man ein Tier im Auto in Gefahr sieht, und man das Gefühl hat, dieses vor einem Hitzschlag zu schützen, man dieses sofort auf jegliche ...

Der FC Ostrach spendet für einen Bolzplatz im kenianischen Vipingo

Mag der Spendenbetrag auch nicht sehr groß sein - für das Projekt Vipingo ist jeder Cent willkommen. Andreas Barth und Hans Baumann vom FC Ostrach erfuhren, dass die Kinder im kenianischen Dorf Vipingo, zwanzig Kilometer nördlich von Mombasa gelegen, gerne Fußball spielen. Für einen Bolzplatz übergaben sie an Kalle Eberhardt, dem Vorsitzenden des Helferkreises Vipingo, einen Geldbetrag und einen Trikotsatz mit Hosen und Stutzen. Eberhardt erwarb in Kenia ein 20000 Quadratmeter großes Grundstück, auf dem Schule und Bolzplatz entstehen werden.