Suchergebnis

Ministerpräsident Koch eröffnet die Konsumgütermesse Ambiente

Hessens Ministerpräsident Roland Koch eröffnet heute in Frankfurt die weltgrößte Konsumgütermesse Ambiente. Bis zum 15. Februar zeigen dort die Hersteller von Möbeln, Porzellan und Geschenkartikeln ihre Neuheiten. Zum Auftakt der Messe wird der Negativpreis «Plagiarius» für die frechste Produktfälschung verliehen. Die Messe erwartet rund 140 000 Fachbesucher, etwa so viele wie im Vorjahr. Insgesamt sind 4605 Aussteller aus 90 Ländern vertreten.

Weltgrößte Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt begonnen

Mit rund 4600 Ausstellern hat in Frankfurt die weltgrößte Konsumgütermesse Ambiente begonnen. Die Messe erwartet 140 000 Fachbesucher. Aussteller- und Besucherzahlen lägen damit etwa auf dem Vorjahresniveau.

Angesichts der anziehenden Konjunktur gebe es unter den Ausstellern viel Optimismus, sagte eine Sprecherin und ergänzte: «Die Stimmung ist sehr gut.» Bis zum kommenden Dienstag werden neue Wohnideen bei Möbeln, Küchen oder Geschirr gezeigt.

Weltgrößte Konsumgütermesse Ambiente beginnt in Frankfurt

Die weltgrößte Konsumgütermesse Ambiente beginnt heute in Frankfurt. Bis Dienstag zeigen rund 4800 Aussteller Neuheiten bei Küchenzubehör, Schmuck, Kalendern, Geschenken oder Möbeln. Fast zwei Drittel der Aussteller kommen aus dem Ausland. Die Messe erwartet wie im Vorjahr rund 140 000 Fachbesucher. Wegen der andauernden Konjunkturflaute und der Zurückhaltung der Verbraucher sieht die Konsumgüterindustrie in Deutschland nur wenig Zeichen für einen Aufschwung.

Wohnaccessoires in Chrom- und Silberoptik

Wohnaccessoires in Chrom- und Silberoptik

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kalt, klar, puristisch: Die neuen Wohnaccessoires in Chrom- und Silberoptik spielen mit Licht und Schatten. Hersteller sind beispielsweise Gunter Lambert, Rosenthal und Fink.

Sie schaffen mit Vasen, Schalen, Schreibtischlampen und Beistelltischen in Chromoptik, Platin und Silber ein edles Ambiente. „Der Trend geht zur Wohnarchitektur und orientiert sich an den verspiegelten Glasflächen der Hochhäuser“, sagt Nadine Philipp von der Messe Frankfurt, die die Einrichtungsschau „Ambiente“ (12.

Konsumgütermesse Ambiente eröffnet

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem Frankfurter Messegelände ist am Freitag die weltgrößte Konsumgüterschau „Ambiente“ eröffnet worden.

Zum Auftakt verbreitete Messe-Geschäftsführer Detlef Braun Zuversicht: „Der private Konsum bleibt weiter der Motor der Konjunktur in Deutschland. Somit stehen die Vorzeichen für einen erfolgreichen Messeverlauf sehr gut.“

An der Eröffnung nahmen Vertreter der Bundesrepublik, Hessens und des Gastlandes Japan teil, das mit seinem minimalistischen Design bei den rund 140 000 erwarteten ...

Protzig bis edel: Trendfarben Gold und Schwarz

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die ungewöhnliche Kombination von Gold und Schwarz hält Einzug in den Wohnraum, wie auf der Konsumgütermesse Ambiente zu sehen ist. Die Farben sollen edel wirken.

Einige Designer haben die etwas düsteren, teils protzig wirkenden Farben Schwarz und Gold für die Einrichtung entdeckt, wie auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt (10. bis 14. Februar) zu sehen ist. „Gerade Schwarz findet sich derzeit sehr häufig in der Einrichtung wieder und steht für eine gewisse Klasse“, sagte Juliane Dörschel, ...

Bauernmöbel

Das Heimat-Gefühl in der Wohnung

Frankfurt/Main - Die Identifikation mit der Heimat treibt die Designer schon eine Weile um. Jetzt sind auch in der Wohnung öfter Möbel und Accessoires mit Geschichte zu sehen - etwa alte Bauernstühle aus dem bayerischen Stadel und Taschen von Bergleuten.

„So zeigen die oft jungen Designer die Verbundenheit mit ihrer Herkunft“, sagt Nadine Philipp von der Messe Frankfurt, die die weltgrößte Konsumgütermesse „Ambiente“ (12. bis 16. Februar) ausrichtet.

Grau und Gelb: Die neuen Farben in der Wohnung

Grau und Gelb: Die neuen Farben in der Wohnung

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Freundlich und dezent wirken die verwaschenen Farben der Wohnaccessoires in der kommenden Saison. Gelb ging lange Zeit gar nicht, ist jetzt aber wieder groß im Kommen.

„Wie in der Mode sind dabei alle Variationen von Zitronen- bis Safrangelb angesagt“, sagt Nadine Philipp von der Messe Frankfurt, die die Einrichtungsschau Ambiente (12. bis 16. Februar) ausrichtet. Gelb, helles Grün und verwaschene Blautöne kombinieren die Hersteller von Heimtextilien gern mit Grau.

Kuckucksuhr mal anders

Aufgepeppter Klassiker: Comeback der Kuckucksuhren

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - „Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald“: Die gute alte Kuckucksuhr hat endgültig ihren Platz in der modernen Wohnung gefunden. Das beweist die Konsumgütermesse „Ambiente“ in Frankfurt.

Eine auffällige Zahl der Aussteller auf der weltgrößten Konsumgütermesse „Ambiente“ (11. bis 15. Februar) zeigt Abwandlungen der ursprünglich aus dem Schwarzwald stammenden Uhrenform. Auf ein Vögelchen wartet man oft aber vergeblich: Das Häuschen kann neuerdings zum Beispiel flach aus einer dünnen, bunt lackierten ...

Multifunktionales Geschirr weiterhin im Trend

Multifunktionales Geschirr liegt weiterhin im Trend. Bei vielen neuen Porzellanserien können Schalen, Schüsselchen und Servierplatten vielfach kombiniert und genutzt werden, so die Messe Frankfurt anlässlich der Konsumgütermesse Ambiente vom 15. Februar.

Statt eines kompletten Service benötigen Verbraucher so nur noch wenige Objekte, die sie flexibel einsetzen können. Bei der Formgebung für das neue Geschirr hat oft die Natur entscheidenden Einfluss gehabt: Im Trend liegen fließende, organische Formen, die an Blüten, Blätter oder ...