Suchergebnis

"Mäuerle" am Dienstag gesperrt

Wegen Arbeiten am Wasser- und Kanalnetz muss die Straße Am Mäuerle am Dienstag, 27. Mai, für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Anlieger sind frei bis zur Baustelle. Der Verkehr wird über das "Steigle" umgeleitet.

Im "Mäuerle" hinderteine Baustelle

Wegen Arbeiten am Kanal- und Wassernetz ist die Straße Am Mäuerle auf Höhe des Gebäudes 25 vom morgigen Mittwoch bis längstens Freitag für den gesamten Verkehr gesperrt. Anlieger sind frei bis zur Baustelle, nach Mitteilung des städtischen Ordnungsamts besteht eine innerörtliche Umleitung.

 Das Baugebiet „Am Mäuerle“ soll ab August erschlossen werden – die Aufträge dafür hat der Gemeinderat nun vergeben.

Baugebiet „Am Mäuerle“ wird erschlossen

Das Wohngebiet „Am Mäuerle“ soll ab August erschlossen werden. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause den Firmen Schwall aus Laupheim und Schick Rohrleitungsbau aus Uttenweiler-Ahlen die entsprechenden Aufträge erteilt.

Das Gebiet umfasst 41 Bauplätze. Im ersten Bauabschnitt werden 36 erschlossen. Dazu wird der untere Bereich der Straße Am Mäuerle saniert und die Straße Steigle ausgebaut. Teile der Lange Straße und der Straße Am Mäuerle werden auf einen neuen Regenwasserkanal umgeschlossen.

Erschließung beginnt, Straße wird ausgebaut

Mit dem Baugebiet "Am Mäuerle" geht es jetzt voran. Die Sparkasse Immobilien BC, eine Tochtergesellschaft der Kreissparkasse Biberach, will einen ersten Abschnitt erschließen und einen Teil der Straße "Am Mäuerle" ausbauen.

Die Sparkasse hatte 2003 das Gelände der ehemaligen Rösslebrauerei erworben, Immobilien BC tritt als Erschließungsträger für das gesamte Gebiet auf. Die Verhandlungen mit den anderen Grundstückseigentümern sind nun so weit gediehen, dass ein erster Bauabschnitt erschlossen werden kann.

Wohngebiet "Am Mäuerle" fällt deutlich kleiner aus

LAUPHEIM - Das künftige Wohngebiet "Am Mäuerle" wird abgespeckt. Weil Grundstücksbesitzer signalisiert haben, ihr Areal auf keinen Fall zu verkaufen und als Bauland ausweisen zu lassen, schrumpft das Baugebiet von 7,2 auf 4,97 Hektar. Der Gemeinderat stimmte einer zweiten öffentlichen Auslegung zu.

Von unserer Redakteurin Elisabeth Ligendza

Am südlichen Ortsrand von Laupheim soll neues Bauland entstehen. Gar kein so leichtes Unterfangen, wie sich nun herausstellt.

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Rollerfahrer am Sonntag bei einem Unfall auf der Kreuzung Am Mäuerle/Hasenstraße. Eine 18-jährige Autofahrerin wollte gegen 14 Uhr die Kreuzung mit ihrem Fahrzeug überqueren und übersah dabei die Vorfahrt des von links kommenden Rollerfahrers. Der 40-Jährige wurde nach Angaben der Polizei schwer verletzt zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand rund 500 Euro Sachschaden, die Reparaturkosten am Roller belaufen sich auf etwa 1000 Euro.

Jetzt geht's voran mit dem Bahnhof-WC

Die Bebauungspläne "Am Mäuerle", "Am grasigen Weg" und "Gewerbegebiet Untersulmetingen II, Teil 3" behandelt der Gemeinderat heu-te ab 18 Uhr im Rathaus-Sitzungssaal. Außerdem vergibt das Gremium Arbeiten für die Erweiterung der Kläranlage und zum Bau eines öffentlichen WCs beim Stadtbahnhof. Ebenfalls auf der Tagesordnung: Bürgerfragen, Beschluss für eine Bürgerversammlung am 14. Februar, die neue Rißbrücke in Obersulmetingen und Geschäftsordnungsanträge der CDU-Fraktion zu den Themen Adressbuch und Buslinie Bihlafingen.

Unfall fordert 15 000 Euro Schaden

Rund 15 000 Euro Sachschaden hat ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15.30 Uhr in Laupheim gefordert. Eine ältere Autofahrerin hatte beim Einbiegen von der Straße Am Mäuerle in die Hasenstraße die Vorfahrt eines Autos auf der Hasenstraße übersehen und war mit diesem zusammengestoßen, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde dabei niemand. Wegen austretender Flüssigkeiten kam die FFW Laupheim zum Einsatz. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Bürgerbeteiligung und Aufhebung

Einer der ältesten Bebauungspläne in Laupheim ist der Plan "Hasenstraße - Lange Straße - Am Mäuerle". Aus den Jahren 1958 und 1962 stammen die beiden Teile. Inzwischen hat es eine Vielzahl von Veränderungen, Befreiungen und gravierende Überschreitungen der Baugrenzen gegeben. Die Stadt schlug daher im Gemeinderat vor, diesen Bebauungsplan ganz aufzuheben und in Zukunft nach Paragraf 34, der das Bauen im Innenbereich regelt, zu entscheiden. Für einzelne Bereiche könne man dann je nach Situation einen neuen Bebauungsplan aufstellen.

Straßensperrungen in Laupheim

An zwei Stellen werden ab heute in Laupheim Straßen gesperrt. Die erste Sperrung - bis Freitag, 8. August - betrifft den Kreisverkehr Aircabin mit den Kreisstraßen K7582 und K7518. Die überörtliche Umleitung erfolgt über Baustetten, Mietingen beziehungsweise Burgrieden-Bühl, Schwerverkehr über Walpertshofen. In Laupheim wird über "Am Mäuerle" umgeleitet, die Zufahrt zum Parkplatz Aircabin ist frei. Die zweite Sperrung - bis Mittwoch, 6. August - betrifft die Hasenstraße, Höhe Gebäude Marktplatz 20 und Gaststätte "Hasen".