Suchergebnis

Dritter Öpfinger Sieg

Die Öpfinger Reserve hat ein 0:2 noch in einen Sieg gedreht. Altheim II hat sich gegen den Tabellenführer wacker geschlagen.

SG Öpfingen II - SGM Scheer/Ennetach II 5:3 (0:2). - Torschützen für Öpfingen: Vinzenzo Mele (2 Elfmeter), Idrissa Balde (2), Sedat Erdogan (1). Nach dem 0:2 erzielte die SG Öpfingen fünf Tore in Folge.

SG Altheim II - SGM Riedlingen/FV Altheim II 0:1.

Weitere Ergebnisse: FV Neufra II - SV Hohentengen II 0:2, SG Hettingen/Inneringen II - FV Bad Schussenried II 1:0, SV ...

Der Karl-Wolf-Steg ist die räumliche Verbindung der Seniorengemeinschaften Altheim und Neufra.

2020 kein Stegfest für Senioren

Im Jahreskalender 2020 der Seniorengemeinschaften Altheim und Neufra war für Mittwoch den 17. Juni das alljährliche Stegfest vorgesehen. Gastgeber in diesem Jahr wäre Altheim gewesen. Den gegenwärtigen Umständen entsprechend kann diese Zusammenkunft wie auch weitere geplante Treffen der Seniorengemeinschaft Altheim – Heiligkreuztal – Waldhausen nicht stattfinden.

Seit rund 20 Jahren bildet der Karl-Wolf-Steg über die Donau die räumliche mäße Verbindung zwischen den Seniorengemeinschaften Altheim und Neufra.

Nur die SG Altheim II ist im Einsatz

In der Fußball-Kreisliga B2 spielt am Wochenende von den Mannschaften aus dem Raum Ehingen nur die SG Altheim II. Die SG Öpfingen II und der FV Schelklingen-Hausen II sind spielfrei.

SG Altheim II – SV LangenenslingenII/Andelfingen (Sonntag, 13.15 Uhr). - Gegen den Tabellennachbarn hat die SG Altheim II die Gelegenheit, ihren zweiten Saisonsieg einzufahren.

Weitere Partien an diesem Spieltag: FV Neufra II – FV Bad Saulgau II, SV Hohentengen II – SGM Blönried/Ebersbach II, SV Uttenweiler II – SG Hettingen/Inneringen II, ...

Erntedank im Freien

Wie in den vergangenen Jahren soll der Erntedankgottesdienst der Pfarrgemeinde Altheim auf dem Open-Air-Gelände zwischen Altheim und Waldhausen stattfinden. Er soll nicht nur die räumliche Verbindung zwischen den beiden Teilgemeinden darstellen. Bei guter Witterung ist dieser Gottesdienst immer auch das Ziel vieler Radfahrer. Die Altheimer Landjugend hat bisher stets mit eigenen Ideen den Gottesdienst mitgestaltet. Coronabedingt muss in diesem Jahr leider auf die nachfolgende Bewirtung wie auch auf das beliebte Weißbrot verzichtet werden.

 Nichts zu löschen gab es für die Feuerwehr am Samstag in Altheim. Lediglich eine Leitung einer Solaranalge war defekt.

Feuerwehreinsatz: Rauch war nur Wasserdampf

Weil angeblich Rauch aus einer Fotovoltaikanlage aufsteige, ist die Feuerwehr zu einem Wohnhaus in Altheim gerufen worden.

Als die insgesamt 40 Feuerwehrleute von den Abteilungen Heiligkreuztal, Altheim und Riedlingen am Einsatzort eintrafen, stellte sich heraus, dass es sich um eine Solaranlage handelt. Da derr Bewohner des Hauses abwesend war, verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zum Haus mit einem Schlüssel, der bei einem Nachbarn deponiert war.

 Bei Altheim ist ein BMW im Acker gelandet.

Auto landet im Acker

Ein 48-Jähriger ist am Mittwochmorgen bei Altheim mit seinem Auto im Acker gelandet. Grund dafür war ein medizinischer Notfall, teilt die Polizei mit.

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Der Mann war gegen 8.45 Uhr auf der Kreisstraße von Schwörzkirch in Richtung Ringingen unterwegs. Die Einmündung bei Altheim überquerte er mit seinem BMW ungebremst und landete in einem Acker. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten aus.

Siege für Altheim und Öpfingen

Sowohl die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim als auch das Regionenliga-Team SG Öpfingen haben bereits mehrere Freundschaftsspiele in der Saisonvorbereitung bestritten. Beide Teams sind bislang ungeschlagen.

SG Altheim – TSV Wendlingen 8:1 (6:0). - Im Duell der Landesligisten setzte sich die SG Altheim deutlich durch. Bereits zur Halbzeitpause führte das Team von Trainer Gerhard Kottmann klar. „Unser Spiel in der ersten Halbzeit war wie aus einem Guss“, kam Kottmann ins Schwärmen.

 Der SV Alberweiler II (vorn links Torhüterin Pauline Renz) verlor mit 2:3 gegen die SG Altheim.

SVA II verpasst Einzug in Runde eins

Der Frauenfußball-Regionenligist SV Alberweiler II hat den Einzug in die erste Runde des WFV-Pokals 20/21 verpasst. Der frischgebackene Riß-Bezirkspokalsieger unterlag in der Quali-Runde zu Hause mit 2:3 nach Verlängerung gegen den Landesligisten SG Altheim.

Alberweiler II ging zunächst durch ein Tor von Laura Mohr (16.) mit 1:0 in Führung. Sandra Kottmann (43.) und Lena Scherb (45.) drehten mit ihren Treffern in der Folge den Spielstand zu Gunsten der SG Altheim.

Altheim II verspielt 4:0-Vorsprung

In der Fußball-Kreisliga B2 hat die SG Altheim II einen 4:0-Vorsprung verspielt und sich nach fünf Gegentoren in Folge gerade noch einen Punkt gesichert. Siegreich war Spitzenreiter SG Öpfingen II, während der FV Schelklingen-Hausen II nach 1:0-Halbzeitführung verlor.

SG Altheim II – FV Bad Schussenried II 5:5 (3:0). - Tore: 1:0 Benjamin Hecht (7.), 2:0, 3:0 Mathias Kottmann (8., 42.), 4:0 Jens Stimpfle (46., FE), 4:1 Matthias Gruber (48.