Suchergebnis

Kreißsaal

Einzelne Kliniken lassen Väter doch in den Kreißsaal

Coburg (dpa/lby)- Werdende Väter dürfen in den Regiomed-Kliniken in Oberfranken und Thüringen nun doch bei der Entbindung dabei sein. „Natürlich war uns sehr bewusst, was für eine gravierende Einschränkung es ist, wenn ein Vater die Geburt nicht miterleben kann“, sagte Geschäftsführer Alexander Schmidtke. Wegen des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus habe man aber zunächst keine andere Lösung gesehen.

Jetzt gelten laut Klinikverbund strenge Hygienemaßnahmen: Väter müssten Jacke, Schuhe und Handy abgeben.

MDR: Millionen für angeschlagenen Klinikverbund Regiomed

Der angeschlagene Klinikverbund Regiomed soll mit rund 40 Millionen Euro unterstützt werden. Das Geld müssten die vier kommunalen Gesellschafter zuschießen, berichtete der MDR Thüringen am Mittwochabend unter Berufung auf Hauptgeschäftsführer Alexander Schmidtke. Dabei handele es sich um die thüringischen Landkreise Sonneberg und Hildburghausen, den Kreis Lichtenfels in Bayern und die Stadt Coburg (ebenfalls Bayern). Die Klinik bestätigte, dass etwa zehn Millionen Euro als Brückenfinanzierung und 30 Millionen Euro als Eigenkapitalerhöhung ...

Gymnasiasten spielen erfolgreich Handball

Zwei Handballmannschaft des Trossinger Gymnasiums stehen im Landesfinale. Eines davon wird am 4. April in der Solweghalle ausgetragen.

Der Handball-AG der Mädchen hat am Wettbewerb auf Regierungspräsidiums-Ebene in Steinen teilgenommen. Nach Qualifikationsspielen konnte sich die Mannschaft, die aus Schülerinnen der Klassenstufen fünf bis sieben besteht, durchsetzen und die Meisterschaft für den Schulbezirk Südbaden erringen. Somit hat sie sich für das Landesfinale qualifiziert, das am 3.

Tennisspieler tragen Vereinsmeisterschaften aus

Tennisspieler tragen Vereinsmeisterschaften aus

Messkirch (sz) - Die Spielgemeinschaft TC Meßkirch/TC Rohrdorf hat ihre Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Das Interesse an den Wettbewerben war gut. Mehr als 30 Teilnehmer nahmen an den internen Wettkämpfen teil.

Im entscheidenden Gruppenspiel im Wettbewerb Damen 40 traten Christa Golz und Sieglinde Blum gegeneinander an. Nach dieser Begegnung stand Christa Golz als Vereinsmeisterin fest. Sieglinde Blum blieb der dritte Platz hinter Ursel Hähnel.

Kreisliga B III: SC Schönebürg II schießt den SV Inkerkingen II ab

Der TSV Hochdorf hat im Kampf um Rang eins in der Fußball-Kreisliga B III am Dienstag zwei Punkte eingebüßt.

TSV Hochdorf – SV Baustetten II 1:1 (1:1). Die Anfangsphase gehörte den Gästen, die nicht unverdient durch Tobias Glass in Führung gingen (20.). Danach wachte der TSV auf und kam durch Jens Freund zum verdienten Ausgleich (35.). Daran änderte sich nichts mehr.

SV Ingerkingen II – SC Schönebürg II 0:10 (0:5). Spieler des Tages war Gästekicker Dennis Schmidtke, der allein fünf Tore erzielte.

Jochen Liermann hat die besten Karten

In kürzester Zeit ist das Preisbinokel-Turnier der Sportfreunde mit 30 Teilnehmern ausgebucht gewesen. Nach kurzfristigen Absagen traten im gemeinsamen TSF/ESV-Sportheim 27 Spieler an. Neuer Champion wurde Jochen Liermann mit 7330 Punkten.

Die „Benoggler“ ermittelten in zwei spannenden Runden von je 15 Spielen ihren Binokel-Champion 2014.

Nachdem sich die Teilnehmer im Vorjahr noch über insgesamt fünf gemeldete „Tausender“ freuen konnten, blieben diese 2014 vollkommen aus.

Kirchengemeinderäte in der Gemeinde Schwendi sind gewählt

Bis zum 2. März – und wegen der Coronakrise verlängert bis Anfang April – haben in den Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart die Kirchengemeinderatswahlen stattgefunden.

Diese wurden in der Seelsorgeeinheit Schwendi mit den sechs katholischen Kirchengemeinden Schwendi, Bußmannshausen, Großschafhausen, Orsenhausen, Schönebürg und Sießen im Wald ausschließlich als allgemeine Briefwahl durchgeführt.

Dies sind die neu gewählten Kirchengemeinderäten für den Zeitraum von 2020 bis 2025 mit der jeweils erreichten ...

Am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen haben 106 Auszubildende aus Metall- und Elektroberufen haben ihre Abschlusszeugnisse erhalt

106 haben den Abschluss in der Tasche

106 Auszubildende aus Metall- und Elektroberufen haben am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. In ihren Reden würdigten Schulleiter Peter Lehle, Bürgermeister Volker Grab, Kreishandwerksmeisterin Katja Maier und von der IHK Ostwürttemberg André Louis die Leistungen der Absolventen.

Für sehr gute und gute Leistungen gab es Preise und Belobigungen. Zudem wurde Fabian Diwo als Kammersieger im praktischen Leistungswettbewerb der Handwerkskammer Ulm im Bereich Anlagenmechaniker Sanitär, Heizung, Klima ...


Beim Herbstkonzert des Musikvereins Pfrungen hatte Dirigentin Christina Roos ihr Debüt.

Pfrungener Musiker unter neuer Dirigentin

Abschied und Neubeginn haben jüngst beim gemeinsamen Herbstkonzert des Musikvereins Pfrungen und der Jugendkapelle Zupfwiesler nahe beisammen gelegen. Wurde doch Florian Kirchmann, als bisheriger Dirigent der Jugendkapelle, verabschiedet; Christina Roos bestritt als neue Dirigentin der Pfrungener Musiker im „Schalander“ in Zußdorf ihr erstes Konzert.

Nachfolger gesucht

Eröffnet haben die Musiker der Jugendkapelle Zupfwiesler ihr Abschiedskonzert mit „Young Fanfare“.

Ochsenhauser Gymnasiasten erfolgreich bei Mathe-Wettbewerben

55 Schüler des Gymnasiums Ochsenhausen haben allen Grund dazu, sich über Mathematik zu freuen: Sie wurden bei einer schulinternen Siegerehrung für ihre hervorragenden Ergebnisse bei den Wettbewerben „Mathe ohne Grenzen“ und „Känguru der Mathematik“ von der Schulleitung und dem Unternehmen Liebherr mit Preisen und Sonderpreisen ausgezeichnet. Das teilt die Schulleitung mit. Insgesamt hatten vom Gymnasium Ochsenhausen in diesem Jahr 178 Schüler am Känguru-Wettbewerb teilgenommen und sich vier Klassen an „Mathe ohne Grenzen“ beteiligt.