Suchergebnis

Der Spielplatz an der Straße im Eigenleh hat 300 000 Euro gekostet.

Spielplätze in Aldingen sind fit für die Ferien

Der neueste Aldinger Spielplatz ist fertig. Im Neubaugebiet Kirchsteig II zwischen der Straße Im Eigenleh und dem Tennisplatz hat Aldingen ein neues Areal zum Spielen und Toben gebaut. In den letzten Wochen musste noch der Rasen zur Spielfläche heranwachsen, dieser Tage wird eröffnet.

300 000 Euro hat das große Gelände gekostet. Es bietet seinen zukünftigen Nutzern einen Kletter- und Rutschturm, Schaukeln, eine sich im Kreis drehende Scheibe und einen überdachten Sandkasten mit kleinem Turm.

Links entsteht der Pumptrack in Form einer „Acht“, rechts die Fitnessanlage und eine zusätzliche Bahn. Die Baurbeiten dauern vor

Aldingen fährt Fahrrad ohne zu treten

Es sieht ein wenig aus, als wolle die Gemeinde in Aldingen zur Zeit einen Astronauten-Film drehen. An der Hölderlinstraße entsteht an der Stelle der alten Skateranlage eine Art Mondlandschaft. Tatsächlich gehören die künstlich asphaltierten Krater aber zu einem sogenannten Pumptrack, den Aldingen hier baut.

„Ein Pumptrack ist eine Anlage, auf der man mit Fahrrädern fahren kann, ohne zu treten“, erläutert Bürgermeister Ralf Fahrländer. Dafür bekommt die Anlage bestimmte Kurven und Neigungen, die es dann ermöglichen sollen, dass man ...

An der Kindertagesstätte Arche will die Verwaltung anbauen, eine Mehrheit dafür gab es aber nicht.

Aldinger Räte blockieren sich bei Kindergartenausbau gegenseitig

Am Ende waren es zwei knappe Abstimmungen, die am Dienstag den Abend im Aldinger Gemeinderat prägten. Acht zu acht und sieben zu sieben, bei zwei Enthaltungen stimmten die Räte über zwei Anträge zum Neubau von Räumen zur Kinderbetreuung ab. Weil damit keiner der beiden Anträge eine Mehrheit erreicht hat, kann Aldingen jetzt zunächst keine weiteren Räume für Kleinkinder planen.

Die Verwaltung von Bürgermeister Ralf Fahrländer war mit dem Vorschlag in die Sitzung gegangen, zwei Räume an die katholische Kindertagesstätte Arche ...