Suchergebnis

Adventskranz fing Feuer: Zimmerbrand

BAD WALDSEE - Weil ein Adventskranz Feuer fing, kam es am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages im Drosselweg zu einem Zimmerbrand. Der Adventskranz war kurzfristig unbeaufsichtigt und entzündete sich selbst. Durch den Brand wurde die Wohnungseinrichtung erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Über die Höhe des Schadens gibt es noch keine Angaben. Die anwesenden Personen kamen mit dem Schrecken davon.

Größter Adventskranz der Welt in Kaufbeuren

Den nach Veranstalterangaben größten Adventskranz der Welt können Besucher vom 1. Dezember an in Kaufbeuren bewundern. Das teilt der Verkehrsverein Kaufbeuren mit.

Der Adventskranz am Neptunbrunnen hat einen Durchmesser von über acht Metern und ist drei Tonnen schwer. Die Wachskerzen sind rund fast zwei Meter hoch und wiegen etwa 100 Kilogramm. Der Adventskranz bleibt bis zum 6. Januar aufgestellt.

Informationen: Verkehrsverein Kaufbeuren, Kaiser-Max-Straße 1, 87600 Kaufbeuren (Tel.

Riesen-Adventskranz in Kaufbeuren

Besucher von Kaufbeuren können in der Vorweihnachtszeit einen rekordverdächtigen Adventskranz bestaunen. Das überdimensionierte Gesteck hat einen Durchmesser von mehr als acht Metern und wiegt drei Tonnen.

Die Wachskerzen sind 100 Kilogramm schwer und eineinhalb Meter hoch. Nach Angaben des Verkehrsvereins Kaufbeuren handelt es sich um den größten Adventskranz der Welt.

www.kaufbeuren-tourismus.info


Ein Adventskranz hat in einem Mehrfamilienhaus in Biberach Feuer gefangen.

Adventskranz fängt Feuer

Ein Adventskranz hat am Freitag gegen 6 Uhr in der Biberacher Sandgrabenstraße Feuer gefangen. Dadurch kam es zu einem Zimmerbrand im zweiten Geschoss eines Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde niemand. Die Flammen waren bereits gelöscht, als die Feuerwehr eintraf. Der Schaden liegt bei 100 Euro.

Ein Kleinkind hat am frühen Sonntagmorgen in Aalen Verletzungen erlitten, als der Adventskranz der Familie in Feuer ausgebrochen

Adventskranz brennt: Kleinkind verletzt

Ein brennender Adventskranz hat in Aalen eine Mutter und ihr Kleinkind überrascht.

Die 24-Jährige war nach Polizeiangaben mit dem Mädchen auf dem Sofa ihrer Wohnung eingeschlafen. Der Knall eines explodierenden Feuerzeugs hatte sie geweckt. Die Mutter löschte den brennenden Adventskranz.

Der acht Monate alte Säugling wurde durch Rauchgas leicht verletzt und kam in eine Klinik. Die 24-Jährige blieb unverletzt.

Warum der Kranz Feuer fing, war zunächst unklar.


Im evangelischen Gemeindehaus in Westerheim haben am Freitag Kurt Ulmer aus Laichingen, Pfarrerin Annedore Hohensteiner sowie M

Historischer Adventskranz steht im Gemeindehaus

Ein besonderer Adventskranz steht in diesem Jahr im evangelischen Gemeindezentrum in der Goethestraße der evangelischen Kirchengemeinde Donnstetten-Westerheim. Dort haben am Freitag Diakon Kurt Ulmer aus Laichingen, Pfarrerin Annedore Hohensteiner sowie Mesnerin und Hausmeisterin Irene Rehm einen Adventskranz nach Johann Hinrich Wichern aufgestellt - und das aus besonderem Grund: Der Adventskranz feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen, Johann Hinrich Wichern (1808 - 1881) gilt als der Erfinder des Adventskranzes, als er sich im ...