Suchergebnis

Eine Polizeiband trennt einen Bereich ab

A96 in Richtung Lindau gesperrt

Aufgrund eines schweren Unfalls ist die A96 seit Sonntagmorgen in Richtung Lindau voll gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt Wangen-West bis Weißensberg, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Wie lange die Sperrung dauert, war zunächst unklar. Ein Motorradfahrer war aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen.

 Sperrungen der A 96-Anschlussstellen stehen an.

Die A96 wird für eine Woche gesperrt

Die Dienststelle Kempten der Autobahndirektion Südbayern meldet, dass die A96-Anschlussstelle Lindau wegen einer Fahrbahndeckenerneuerung von Montag, 4. November, sechs Uhr, bis Montag, 11. November, fünf Uhr, gesperrt werden muss. Bereits seit Ende März dieses Jahres nimmt die Autobahndirektion umfangreiche Erhaltungsarbeiten auf der A96 zwischen der Bundesgrenze bei Lindau und der Anschlussstelle (AS) Weißensberg durch. Derzeit wird die Richtungsfahrbahn Lindau saniert.

 Weil sich der Fahrer eines Kleintransporters auf der A96 nicht ans Überholverbot hielt, hat er einen Unfall ausgelöst.

Sprinter überholt auf A 96 trotz Verbots

Im Baustellenbereich der A96 bei Lindau gilt Überholverbot. Daran hielt sich der Fahrer eines Kleintransporters nicht – und verursachte einen Unfall. Denn er wollte unbedingt einen Lastwagen mit Anhänger hinter sich lassen. Daraus wurde aber nichts: Beim Überholen beschädigte er den Lastwagen.

Bei einem Unfall auf der A96 war ein Sattelzug mit einem Auto kollidiert.

Unfall auf der A96: 44-Jährige wird schwer verletzt

Auf der A96 zwischen Leutkirch West und Aichstetten in Fahrtrichtung Memmingen ist es zu einem Unfall  gekommen. Eine 44-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge kam eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug aus bislang nicht geklärter Ursache ins Schleudern und quer zur eigentlichen Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Frau wird in Auto eingeklemmt Ein nachfolgender Sattelzug erkannte in der Dunkelheit das Fahrzeug zu spät und prallte mit großer Wucht in die ...

Ein Blaulicht der Polizei

Nach Unfall: A96 bei Kißlegg ist wieder frei

Schwere Verletzungen hat nach ersten Informationen der Polizei eine Autofahrerin auf der A96 erlitten. Demnach war die Frau am Mittwoch um kurz nach 16 Uhr an der Anschlussstelle Kißlegg auf die Autobahn in Richtung Leutkirch aufgefahren und direkt auf die linke Fahrspur gezogen.

Dort kollidierte ihr Renault Twingo mit einem herannahenden Wohnmobil. Die Frau musste aufgrund der Schwere der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Blaulicht

Motorradfahrer stirbt nach Sturz auf der A96 - Strecke zeitweise gesperrt

Aufgrund eines schweren Unfalls war die A96 am Sonntagmorgen in Richtung Lindau kurzzeitig voll gesperrt. Betroffen war davon der Abschnitt Wangen-West bis Weißensberg, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der 55-jährige Fahrer einer Ducati hat sich am Sonntag gegen 8.15 Uhr auf der A96 bei Wangen, in Höhe der Behelfsausfahrt Neuravensburg, tödliche Verletzungen zugezogen als er in die Mittelleitplanke fuhr. 

Wie das Nachrichtenmagazn „Focus“ am Sonntag in seiner Online-Ausgabe schreibt, soll es sich bei dem Toten um ...

 Die Polizei sucht Zeugen.

Senior fährt Schlangenlinien

Der 85-jährige Fahrer eines Citroen C3 ist am Freitag gegen 19.35 Uhr auf der A96 in Richtung Lindau auf Höhe Wangen dermaßen unsicher und in Schlangenlinien gefahren, dass Personen hinter ihm die Polizei verständigten. Bei der Abfahrt von der A96 an der Anschlusstelle Wangen kam er laut Polizeibericht von der Fahrbahn ab und beschädigt sich die Felge. Personen, die gefährdet wurden, sollen sich beim Autobahnpolizeirevier Kißlegg (07563 / 790990) melden.

Brezen

Brezn auf der Autobahn

Schöne Bescherung: Ein Lastwagen hat auf der A96 am Donnerstag nahe dem Ammersee rund 50 Kisten mit Backwaren verloren. Die gefrorenen Brezn und anderes Gebäck tauten auf und verklebten mit der Fahrbahn bei Inning (Landkreis Starnberg). Es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen des morgendlichen Verkehrs, wie die Polizei mitteilte.

Für die Fahrbahnreinigung war eine Sperrung der rechten Spur und eine Blockabfertigung im Tunnel Eching notwendig.