Suchergebnis

 Symbolfoto

Erheblichen Schaden bei Verkehrsunfall

Ein Schaden von rund 35 000 ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der A96 entstanden. Laut Polizei war ein 25-Jähriger mit einem Sprinter unterwegs, als er beim Verlassen der A96 bei Aichstetten auf der der glatten Fahrbahn ins Rutschen kam. Er landete daraufhin in einem Graben und stieß sowohl an eine Schutzplanke sowie an einen Wegweiser. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»

A96 nach schwerem Unfall bei Leutkirch gesperrt

Die A96 ist zwischen Leutkirch-West und Aichstetten nach einem schweren Verkehrsunfall derzeit in Fahrtrichtung Memmingen/München voll gesperrt. Eine Autofahrerin ist auf einen Lkw aufgefahren, wie die Polizei mitteilte.

Im Anschluss sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten, der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen. 

Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall laut den Beamten schwer verletzt. Momentan laufen die Einsatzmaßnahmen.

Die Autobatterie ist der Auslöser für den Brand im Motorraum dieses Autos auf der A 96, direkt vor der Abfahrt Weissensberg.

Auto fängt auf der A96 plötzlich an zu qualmen

Erschrocken ist ein Autofahrer, als sein Auto am Dienstagnachmittag auf der A96 plötzlich zu qualmen beginnt. Glücklicherweise fuhren Zollbeamte hinter ihm. Sie verhinderten Schlimmeres.

Ursache für den Brand war laut Polizei die Autobatterie, die begonnen hatte, sich aufzulösen. Sie fing an zu rauchen und dann zu brennen, wie die Polizei im Gespräch mit der LZ erklärt. Etwa hundert Meter vor der Ausfahrt Weißensberg hielt der Fahrer seinen Wagen an.

Symbolfoto

Unbekannter zapft Diesel auf A96-Parkplatz bei Wangen ab

Ein unbekannter Täter hat im Zeitraum von Montag, 7.30 Uhr, bis Dienstag, 6 Uhr, auf dem A96-Parkplatz Ettensweiler aus einem Lkw etwa 200 Liter Diesel abgeschlaucht. Beschädigungen am verschlossenen Tankdeckel waren laut Polizei keine festzustellen. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563 / 9099-0, zu melden.

 Der A96-Tunnel Herfatz war in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt.

A96-Tunnel Herfatz in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt

Wegen einer technischen Störung musste der A96-Tunnel Herfatz in der Nacht auf Donnerstag kurzzeitig gesperrt werden. Das hat die Polizei auf SZ-Anfrage bestätigt.

Zu der technischen Störung kam es demnach am Mittwoch gegen 23.15 Uhr. Während der Suche nach der Ursache sei eine Durchfahrt in beiden Richtungen nicht möglich gewesen, so die Polizei weiter. Der Einsatz sei jedoch kurz nach Mitternacht beendet worden, und der Tunnel wurde danach wieder für den Verkehr freigegeben.

 Sperrungen der A 96-Anschlussstellen stehen an.

Die A96 wird für eine Woche gesperrt

Die Dienststelle Kempten der Autobahndirektion Südbayern meldet, dass die A96-Anschlussstelle Lindau wegen einer Fahrbahndeckenerneuerung von Montag, 4. November, sechs Uhr, bis Montag, 11. November, fünf Uhr, gesperrt werden muss. Bereits seit Ende März dieses Jahres nimmt die Autobahndirektion umfangreiche Erhaltungsarbeiten auf der A96 zwischen der Bundesgrenze bei Lindau und der Anschlussstelle (AS) Weißensberg durch. Derzeit wird die Richtungsfahrbahn Lindau saniert.

 Symbolfoto

Mann fährt unter Drogeneinfluss

Beamte der Verkehrspolizei Kisslegg haben am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der A96 einen Autofahrer, weil sie ihn verdächtigten unter Drogeneinfluss zu fahren. Wie die Polizei mitteilt, veranlassten die Polizisten nach einem positiven Drogenvortest die Entnahme einer Blutprobe und untersagten die Weiterfahrt.

 Weil sich der Fahrer eines Kleintransporters auf der A96 nicht ans Überholverbot hielt, hat er einen Unfall ausgelöst.

Sprinter überholt auf A 96 trotz Verbots

Im Baustellenbereich der A96 bei Lindau gilt Überholverbot. Daran hielt sich der Fahrer eines Kleintransporters nicht – und verursachte einen Unfall. Denn er wollte unbedingt einen Lastwagen mit Anhänger hinter sich lassen. Daraus wurde aber nichts: Beim Überholen beschädigte er den Lastwagen.

 Die Polizei war im Einsatz.

Autofahrerin kommt von der Fahrbahn ab

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag gegen 16.15 Uhr auf der A96 im Bereich der Anschlussstelle Wangen Nord ereignet hat, entstand erheblicher Sachschaden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 32-jährige Autofahrerin mit ihrem BMW die A96 in südlicher Richtung und wechselte unmittelbar vor der Ausfahrt Wangen Nord kurzfristig von der Überholspur auf den Verzögerungsstreifen, sodass die Fahrerin eines Pkw Chevrolet, welche den rechten Fahrstreifen befuhr, offenbar nur durch eine starke Bremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte.

Die kaputten Getränkeflaschen mussten von der Straße an der Abbiegung zur A96 geräumt werden.

Getränkelaster verliert Ladung an der A96

An der Abzweigung Wangen-Nord der A96 hat ein Getränkelaster seine Ladung verloren. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Bei einem Getränkelaster, der von der Autobahn abfuhr und Richtung Kißlegg-Dürren abbiegen wollte, sind am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr knapp ein Dutzend Paletten mit Kisten durch die Seitenwand gebrochen und auf die Fahrbahn gestürzt. Der Lkw-Fahrer hatte laut Polizei die A96 an der Ausfahrt Wangen-Nord verlassen, bog nach rechts auf die L321 Richtung Kißlegg-Dürren ab und geriet dabei im Kurvenbereich mit ...