Suchergebnis

Robert Habeck kritisiert AKK-Witz

Robert Habeck kritisiert AKK-Witz

Die Grünen begehen ihren politischen Aschermittwoch traditionell in Biberach. Zu Gast neben Winfried Kretschmann ist in diesem Jahr Robert Habeck. Er fordert eine Entschuldigung von Annegret Kramp-Karrenbauer.

Habeck als Grünen-Chef wiedergewählt

Robert Habeck ist für zwei weitere Jahre zum Bundesvorsitzenden der Grünen gewählt worden. Der 50-Jährige erhielt am Samstag beim Bundesparteitag in Bielefeld 90,4 Prozent der Stimmen.

Grüne werben beim Politischen Aschermittwoch für Europa

Grüne werben beim Politischen Aschermittwoch für Europa

Die Grünen haben sich heute zum 24. Mal in Biberach zum Politischen Aschermittwoch getroffen. Da kriegt der politische Gegner traditionell sein Fett weg: Ausgeteilt haben Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck.

Habeck zum neuen Grünen-Vorsitzenden gewählt

Der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck ist neuer Vorsitzender der Grünen. Auf dem Parteitag in Hannover wählten die Delegierten den 48-Jährigen am Samstag in eine Doppelspitze mit der Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock.

Habeck zum neuen Grünen-Vorsitzenden gewählt

Der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck ist neuer Vorsitzender der Grünen. Auf dem Parteitag in Hannover wählten die Delegierten den 48-Jährigen in eine Doppelspitze mit der Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock.

Habeck soll Vizekanzler werden

Grünen-Chef Robert Habeck soll Vizekanzler in einer künftigen Bundesregierung mit SPD und FDP werden. Außerdem wird er Klima- und Wirtschaftsminister, wie aus einem Schreiben von Bundesgeschäftsführer Michael Kellner an Parteimitglieder vom Donnerstagabend hervorgeht.

© dpa-infocom, dpa:211125-99-146264/1

Robert Habeck zum Wahlkampf in Ravensburg

Robert Habeck zum Wahlkampf in Ravensburg

Für seine Wahlkampftour besuchte Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen, die Stadt Ravensburg. Rund 1200 Zuschauer, darunter viele Interessierte und Grünen-Anhänger nahmen an der Veranstaltung teil.  Außerdem waren Ravensburgs Oberbürgermeister Daniel Rapp genauso wie die Direktkandidatin der Grünen aus dem Wahlkreis Ravensburg, Agnieska Brugger, anwesend. Neben den großen Themen wie die Klimakrise, die Pandemie und die Situation in Afghanistan diskutierte Robert Habeck mit den Zuschauern auch über bedrohte Arbeitsplätze in der Region ...

Habeck gegen Rankings: „Ver-Dieter-Bohlisierung der Politik“

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat sich gegen Ranglisten ausgesprochen, die Beliebtheit von Politikern messen sollen. „Diese Beliebtheitsrankings sind fürchterlich. Als ob es sinnvoll wäre, Politiker nach Wochenleistungen zu benoten“, sagte Habeck den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. „Das ist die Ver-Dieter-Bohlisierung der Politik.“ Habeck zählt selbst in solchen Rankings zu den beliebtesten Politikern Deutschlands.

Robert Habeck kommt nach Ravensburg

Der Spitzenkandidat und Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Robert Habeck, wird im Rahmen der Wahlkampftour am Donnerstag, 9. September, Halt in Ravensburg mach

Unter dem Motto „Bereit, weil Ihr es seid“ wird er laut einer Ankündigung zusammen mit der GrünenKandidatin für den Wahlkreis Ravensburg und Bundestagsabgeordneten Agnieszka Brugger um 18.30 Uhr auf dem Marienplatz auftreten.

Dabei möchte die beiden mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihre Ideen sprechen, mit welchen ihre Partei durch Veränderung für ...

Habeck für intensivere Ermittlungen gegen Rechtsextremisten

Grünen-Chef Robert Habeck fordert, stärker gegen Rechtsextreme in Deutschland vorzugehen. Der Bundesinnenminister müsse den Kampf gegen Rechtsextremismus zur Chefsache machen, sagte Habeck „Spiegel Online“. Die Sicherheitsbehörden müssten rechtsextreme und rechtsterroristische Strukturen umfassend durchleuchten und bekämpfen. Zudem müssten sie in die Lage versetzt werden, im Internet „intensiv zu ermitteln, damit sie das Gewaltmonopol des Staats verteidigen können“.