Suchergebnis

Spardose

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender Edmund Stoiber steht vor einem CSU-Plakat.

CSU-Vorstand segnet Koalitionsverhandlungen ab

München (dpa) - Der CSU-Vorstand hat sich in München einstimmig für die Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit der SPD ausgesprochen. Das berichtete Parteichef Horst Seehofer nach der CSU-Vorstandssitzung. Die Abstimmung war Formsache, da die engere CSU-Spitze bereits am Donnerstag zugestimmt hatte. Die CSU wird in jede der bislang geplanten zwölf Arbeitsgruppen drei Vertreter entsenden. Die Verhandlungen von CDU, CSU und SPD sollen am Mittwoch beginnen.

CSU braucht laut Friedrich keine Führungsdebatte

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich hat die Geschlossenheit seiner Partei betont und vor einer Führungsdebatte gewarnt. Die CSU brauche keine Führungsdiskussionen, sagte Friedrich im ARD- „Morgenmagazin“ vor Beginn der Klausur der CSU- Bundestagsabgeordneten im oberbayerischen Wildbad Kreuth. Friedrich wies Personalspekulationen um Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg als Nachfolger von CSU-Chef Horst Seehofer zurück.

Die Arbeitsgruppen von Union und FDP

Union und FDP haben zehn Arbeitsgruppen gebildet, die in den kommenden zwei Wochen die inhaltlichen Grundlagen für Schwarz-Gelb legen sollen. Die ersten beginnen heute ihre Arbeit.

Die Deutsche Presse-Agentur dpa, der die Liste mit den Arbeitsgruppen vorliegt, dokumentiert die Zusammensetzung der zehn Gruppen, die die schwarz-gelbe Koalition auf den Weg bringen sollen.

AG STEUERN/FINANZEN/HAUSHALT: Thomas de Maizière (CDU) Hermann Otto Solms (FDP) Roland Koch (CDU) Steffen Kampeter (CDU) Leo Dautzenberg (CDU) ...

Die Arbeitsgruppen von Union und FDP

Union und FDP haben zehn Arbeitsgruppen gebildet, die in den kommenden zwei Wochen die inhaltlichen Grundlagen für Schwarz-Gelb legen sollen. Die ersten beginnen heute ihre Arbeit.

Die Deutsche Presse-Agentur dpa, der die Liste mit den Arbeitsgruppen vorliegt, dokumentiert die Zusammensetzung der zehn Gruppen, die die schwarz-gelbe Koalition auf den Weg bringen sollen.

AG STEUERN/FINANZEN/HAUSHALT: Thomas de Maizière (CDU) Hermann Otto Solms (FDP) Roland Koch (CDU) Steffen Kampeter (CDU) Leo Dautzenberg (CDU) ...

In der CSU wächst Kritik am Zustand der CDU

Nach sinkenden Umfragewerten für die Union wächst in der CSU die Kritik am Zustand der CDU und dem Führungsstil von Parteichefin Angela Merkel. Unmittelbar vor Beginn der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe in Wildbad Kreuth machte CSU-Vize Horst Seehofer Merkel indirekt für das Absinken von CDU und CSU in den Meinungsumfragen verantwortlich. CSU-Landesgruppenchef Michael Glos riet zu mehr Teamwork. Merkel müsse die Menschen auf ihrem Weg mehr mitnehmen, sagte Glos dem Magazin «Stern».