Zverev verliert ersten Showkampf gegen Federer

Lesedauer: 1 Min
Tennis-Profis
Zusammen auf Südamerika-Reise: Alexaner Zverev (l) und Roger Federer. (Foto: Andy Wong/AP/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Alexander Zverev hat den ersten Showkampf gegen Roger Federer auf der Südamerika-Reise der beiden Tennisprofis knapp verloren.

Die deutsche Nummer eins musste sich in der chilenischen Hauptstadt Santiago mit 3:6, 6:4, 4:6 geschlagen geben. Vor 12.800 Zuschauern in der Movistar Arena wurde vor allem der Schweizer Rekord-Grand-Slam-Turnier-Sieger bejubelt.

In den kommenden Tagen stehen noch Showkämpfe in Buenos Aires, Bogota, Mexiko City und Quito an. Für die Südamerika-Reise verzichtet Zverev auf die Davis-Cup-Endrunde in Madrid, für die er wegen des neuen Formats aber bereits zu Beginn des Jahres abgesagt hatte. Zverev wird seit einigen Monaten vom Federer-Management betreut und ist deshalb mit dem Schweizer auf Tour.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen