Zverev rutscht in Tennis-Weltrangliste ab - Kerber Dritte

Lesedauer: 2 Min
Alexander Zverev
Verlor in der Weltrangliste weiter an Boden: Alexander Zverev. (Foto: Bernat Armangue/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Alexander Zverev ist in seiner momentanen Formkrise einen weiteren Platz in der Tennis-Weltrangliste abgerutscht.

In das Masters-Turnier in Rom startet der Hamburger als Nummer fünf der Welt, wie aus dem neuen Ranking hervorgeht. Der 22-jährige Zverev, der vor zwei Wochen noch Weltranglisten-Dritter war, musste den Österreicher Dominic Thiem vorbeiziehen lassen.

Zverev hatte zuletzt nicht an seine starken Sandplatz-Auftritte von 2018 anknüpfen können und war im Madrid am vergangenen Freitag als Titelverteidiger im Viertelfinale ausgeschieden. Madrid-Sieger Novak Djokovic führt die Weltrangliste weiter vor Rafael Nadal und Roger Federer an.

Bei den Damen rückte Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trotz ihrer Knöchelverletzung vom vierten auf den dritten Platz vor. Die 31-jährige Kielerin hatte vor ihrem Zweitrunden-Spiel in Madrid verletzungsbedingt aufgegeben, war im Vorjahr aber gar nicht bei dem Turnier angetreten.

WTA-Ranking

ATP-Ranking

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen