Zahlen und Rekorde zum Super Bowl

Lesedauer: 2 Min
Super Bowl 2020
Spieler der San Francisco 49ers und der Kansas City Chiefs in Aktion. (Foto: - / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die wichtigsten Zahlen und Rekorde zum 31:20-Sieg der Kansas City Chiefs im Super Bowl gegen die San Francisco 49ers im Überblick.

6 - Die vergangenen sechs Teams haben den Super Bowl verloren, wenn sie den Münzwurf für sich entschieden.

19 - Die Chiefs sind das erste Team in der NFL-Geschichte, das in den Playoffs einer Saison in drei Spielen mit zehn oder mehr Punkten zurücklag und dennoch alle Partien gewann.

21 - Die Chiefs erzielten 21 ihrer 31 Punkte alleine im vierten Viertel. Damit stellten sie die Bestmarke für einen Super-Bowl-Schlussabschnitt von den Dallas Cowboys 1993 ein.

24 - Im Alter von 24 Jahren und 138 Tagen ist Chiefs-Profi Patrick Mahomes der jüngste Quarterback, der als wertvollster Spieler in einem Super Bowl ausgezeichnet wurde.

50 - Seit 50 Jahren hatte Kansas City keinen Super Bowl mehr gewonnen. Das ist die längste Spanne eines Teams zwischen zwei Titeln, ohne dass das Team zwischendurch eine Meisterschaft holte.

53 - Ballfänger Deebo Samuel von San Francisco erlief 53 Yards Raumgewinn - so viel wie noch kein Wide Receiver in einem Super Bowl zuvor.

Super Bowl LIV

Informationen zum Super Bowl

Kader der Kansas City Chiefs

Kader der San Francisco 49ers

Profil Mark Nzeocha bei der NFL

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen