Wolfsburgs Fußballerinnen besiegen daheim Frankfurt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Serienmeister VFL Wolfsburg hat zum Auftakt des 10. Spieltags in der Frauen-Fußball-Bundesliga den Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München verkürzt.

Die Titelverteidigerinnen gewannen das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 3:0 (1:0). Bereits in der neunten Minute gelang Joelle Wedemeyer die Führung für die Wolfsburgerinnen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Lena Oberdorf (64.) und Lena Goeßling (75.).

In der Tabelle liegt der VfL mit 25 Punkten vorerst nur noch zwei Zähler hinter den Münchnerinnen, die am Wochenende nicht spielen werden. Ihre Partie daheim gegen Bayer 04 Leverkusen wurde wegen eines Corona-Falls beim Gäste-Team abgesagt.

© dpa-infocom, dpa:201120-99-409822/2

Spieltag

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen