Wolfsburg ohne Grafite nach Paris

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der VfL Wolfsburg muss im Zwischenrunden-Hinspiel des UEFA-Cups bei Paris St. Germain auf Stürmer Grafite verzichten. Der Brasilianer plagt sich weiter mit Knieproblemen herum und musste deshalb operiert werden.

„Es war nur ein kleiner Eingriff, Grafite wird uns aber rund drei Wochen fehlen“, sagte Wolfsburgs Trainer Felix Magath nach dem 2:0 (1:0)-Sieg seines Teams bei Eintracht Frankfurt. Durch den ersten Auswärtssieg der Saison verbesserten sich die Niedersachsen in der Tabelle der Fußball-Bundesliga auf den sechsten Rang.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen