WM-Maskottchen hat Namen: „Berlino“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Maskottchen der Leichtathletik-WM in Berlin heißt „Berlino“. Wie die Organisatoren bestätigten, habe sich der Name bei über 2100 Vorschlägen durchgesetzt.

Zu Beginn der Internet-Abstimmung waren noch „Käpt'n Blaubahnbär“ und „Bäron von Grünschuh“ besser aus den Startblöcken gekommen, ehe sich der weniger kryptische Name „Berlino“ im Schlusssprint doch noch klar mit rund 40 Prozent der Stimmen durchsetzte. Der Bär mit grünem Leibchen, blauen Shorts und grünen Schuhen war im Januar vorgestellt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen