Wilmots soll Nationaltrainer Irans werden

Lesedauer: 1 Min
Marc Wilmots
Nach den Brichten mehrerer Medien soll Marc Wilmots Nationaltrainer Irans werden. (Foto: Vassil Donev/EPA / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach Angaben mehrerer Medien im Iran soll der frühere Schalker Mittelfeldstar Marc Wilmots neuer Trainer der iranischen Fußball-Nationalmannschaft werden.

Der 50-jährige Belgier werde noch diese Woche nach Teheran reisen, um einen Vertrag bis nach der WM 2022 in Katar zu unterzeichnen, so die Medienberichte. Zwei weitere Belgier sollen Wilmots im Iran als Assistenztrainer zur Seite stehen. Der nationale Verband FFI hat die Medienberichte noch nicht bestätigt. Der Iran ist seit dem Rücktritt des Portugiesen Carlos Queiroz im Januar dieses Jahres ohne Nationaltrainer und hat bis jetzt auch kein Länderspiel bestritten.

Nachrichtenagentur ISNA, Persisch

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen