Williams-Schwestern gewinnen Doppel-Titel

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Serena und Venus Williams haben zum dritten Mal bei den Australian Open den Titel im Doppel-Wettbewerb gewonnen. Die Amerikanerinnen setzten sich gegen das japanisch-slowakische Duo Ai Sugiyama und Daniela Hantuchova mit 6:3, 6:3 durch.

Für die Williams-Schwestern war es der achte Doppel-Titel bei einem Grand-Slam-Tennisturnier und der dritte in Melbourne nach 2001 und 2003. Im Einzel-Finale am Samstag trifft Serena Williams auf die Russin Dinara Safina. Bereits vor den beiden Endspielen hatte die jüngere der Schwestern die schwedische Golf-Legende Annika Sörenstam als Preisgeld-Königin im Sport entthront.

Die 27-Jährige kassierte nach Angaben der Spielerinnenorganisation WTA 22,725 Millionen Dollar an Preisgeld. Die kürzlich zurückgetretene Sörenstam kam auf 22,573 Millionen. „Ich erinnere mich noch an meinen ersten Scheck über 240 Dollar in Québec im Jahr 1995“, sagte Serena Williams laut Mitteilung der WTA. „Ich bin sehr stolz, diesen Meilenstein erreicht zu haben.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen