Wichtiger Sieg für Slomka: Hannover bezwingt Dresden

Lesedauer: 2 Min
SG Dynamo Dresden - Hannover 96
Hannovers Julian Korb (2.v.r.) jubelt nach seinem Tor zum 1:00 mit seinen Mitspielern Waldemar Anton (l-r), Edgar Prib und Marvin Ducksch. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der kriselnde Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat einen wichtigen Sieg gefeiert und Trainer Mirko Slomka wohl vorerst wieder etwas Ruhe verschafft.

Der Bundesliga-Absteiger setzte sich am Samstag bei Dynamo Dresden mit 2:0 (0:0) durch und setzte sich dank des dritten Saisonsieges etwas von den Abstiegsrängen ab. Vor 23.359 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion trafen Julian Korb (72.) und Cedric Teuchert (89.) für die Niedersachsen, die damit vorerst ins Tabellen-Mittelfeld sprangen. Dresden steckt nach der vierten Saisonniederlage dagegen wieder mitten drin im Abstiegskampf.

Slomka dürfte durch den Auswärtserfolg wohl vorerst weiter als Hannover-Trainer im Amt bleiben. Der 52-jährige stand zuletzt stark in der Kritik und hatte von Mehrheitsgesellschafter Martin Kind und Sportdirektor Jan Schlaudraff nach dem blamablen 0:4 gegen den 1. FC Nürnberg lediglich eine Job-Garantie für die Partie in Dresden erhalten.

Infos auf bundesliga.de

Kader Hannover 96

Kader Dynamo Dresden

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen