Wenn Amateure feiern: Sensationen der ersten DFB-Pokalrunde

Lesedauer: 8 Min
SC Geislingen - Hamburger SV
1984: Jubel bei Geislingen nach dem Abpfiff über den 2:0-Sieg gegen den HSV. (Foto: Uli Michel / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Maximilian Haupt und Martin Kloth

Geislingen, Vestenbergsgreuth, Ulm: Wenn Amateure und Profis im DFB-Pokal aufeinandertreffen, gibt es schon in der 1. Runde immer wieder schöne Überraschungen - oder Blamagen, je nach Perspektive.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen