Weitsprung-Ass Mihambo glänzt auch über 100 Meter

Lesedauer: 1 Min
Malaika Mihambo
Malaika Mihambo knackte die Norm für die Leichtathletik-WM Ende September in Doha/Katar. (Foto: Andreas Gora / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo hat in Mannheim als Sprinterin geglänzt. Die 25-Jährige von der LG Kurpfalz rannte bei der Junioren-Gala die 100 Meter in 11,21 Sekunden und knackte damit die Norm für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften Ende September in Doha/Katar.

Damit musste sich Mihambo nur der zeitgleichen Britin Daryll Neita geschlagen geben. Im zweiten Lauf benötigte Mihambo als Siegerin sogar nur 11,13 Sekunden, allerdings wehte der Rückenwind mit 2,4 Metern/Sekunden zu stark. Die Weltklasse-Athletin hatte Anfang Juni in Rom mit 7,06 Metern erstmals die Sieben-Meter-Marke im Weitsprung geknackt.

Porträt Mihambo

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen