Wegen Coronavirus: Tuchels PSG gegen Straßburg abgesagt

Lesedauer: 2 Min
Thomas Tuchel
Spiel von Thomas Tuchels Paris gegen Straßburg abgesagt. (Foto: Robert Michael / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat jetzt auch direkte Folgen für Ex-Bundesliga-Trainer Thomas Tuchel. Das für diesen Samstagabend angesetzte Spiel des französischen Fußball-Meisters Paris Saint-Germain bei Racing Straßburg wurde auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

„Nach einer Anweisung der Präfektur von Bas-Rhin bezüglich der Verbreitung des Coronavirus wurde das Spiel verlegt“, teilte die französische Liga am mit.

Damit fällt für Tuchels PSG die Generalprobe vor dem Rückspiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund am kommenden Mittwoch (21.00 Uhr) in Paris aus. Es ist das erste Spiel in der höchsten französischen Spielklasse, welches wegen der Ausbreitung von Sars-CoV-2 verschoben werden muss. Das Hinspiel hatten die Dortmunder durch einen Doppelpack von Erling Haaland mit 2:1 gewonnen.

Mitteilung Ligue 1

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen