Vorjahresfinalist Cilic überraschend früh ausgeschieden

Lesedauer: 1 Min
Marian Cilic
Vorjahresfinalist Marian Cilic ist überraschend früh in der zweiten Runde in Wimbledon ausgeschieden. (Foto: Jonathan Brady/PA Wire / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Vorjahresfinalist Marin Cilic ist in der zweiten Runde von Wimbledon überraschend gescheitert. Der Tennisprofi aus Kroatien verlor gegen den argentinischen Außenseiter Guido Pella in fünf Sätzen 6:3, 6:1, 4:6, 6:7 (3:7), 5:7.

French-Open-Gewinner Rafael Nadal blieb dagegen beim ungefährdeten 6:4, 6:3, 6:4 gegen den Kasachen Michail Kukuschkin ohne Satzverlust. Der Spanier wird gegen den Australier Alex De Minaur um den Einzug ins Achtelfinale spielen.

Damen-Weltrangliste

Herren-Weltrangliste

Setzliste

Herren-Tableau

Damen-Tableau

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen