Vollmer setzt auf Patriots im Super Bowl: Erfahrung wichtig

Lesedauer: 2 Min
Sebastian Vollmer
Der ehemalige deutsche NFL-Football-Spieler Sebastian Vollmer favorisiert beim Super Bowl die New England Patriots. (Foto: Jörg Carstensen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der zweimalige Super-Bowl-Champion Sebastian Vollmer rechnet fest mit einem Sieg der New England Patriots im NFL-Finale gegen die Los Angeles Rams.

„Es könnte ein sehr, sehr gutes Spiel werden. Die Patriots haben eine wahnsinnige Offensive, die Rams aber auch“, sagte der 34 Jahre alte Ex-Profi von New England vor der Partie am Montag (0.30 Uhr/ProSieben/DAZN) der Deutschen Presse-Agentur. „Ich glaube nicht, dass die Patriots 40:0 gewinnen. Aber sie haben die Erfahrung, sie werden super vorbereitet sein und lassen sich nicht ablenken von Medien, von den Fans, von dem ganzen Drumherum.“

An der Seite von Superstar-Quarterback Tom Brady durfte Vollmer 2015 und 2017 den Triumph im Super Bowl feiern, beim bislang letzten von fünf Titelgewinnen der Patriots fehlte er verletzt. „Für mich ist die Erfahrung in der Vorbereitung entscheidend“, sagte Vollmer über einen der aus seiner Sicht wichtigsten Faktoren. „Wie hält man sein Team bereit, wann ist Bettruhe, fliegen die verletzten Spieler mit - es sind viele Kleinigkeiten, die sich summieren.“

dpa-Twitterliste zum Super Bowl

Informationen zum Super Bowl

Programmheft Super Bowl

Informationen zur Halbzeitshow

Kader Los Angeles Rams

Kader New England Patriots

Informationen zur Übertragung in Deutschland

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen