VfB Stuttgart im Pokal gegen Bayern ohne Cacau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart muss im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den FC Bayern München auf Stürmer Cacau verzichten.

Der Brasilianer wurde mit einer Nierenkolik ins Krankenhaus eingeliefert. Wie VfB-Teamchef Markus Babbel weiter mitteilte, fallen auch Verteidiger Ludovic Magnin und Neuzugang Timo Gebhart wegen muskulärer Probleme aus. „Es wir nicht leicht, aber wir tun alles, um zu gewinnen“, sagte Babbel vor dem prestigeträchtigen Fußball-Südgipfel. Um Bayerns überragenden Star Franck Ribéry zu stoppen, sei die ganze Mannschaft gefordert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen