Verdacht auf Beinbruch: Schalke bangt um McKennie

Lesedauer: 1 Min
Weston McKennie
Schalkes Weston McKennie liegt verletzt auf dem Rasen. (Foto: Guido Kirchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 befürchtet einen wochenlangen Ausfall von Mittelfeldspieler Weston McKennie.

Der 20-Jährige zog sich im Spiel gegen Meister FC Bayern München (0:2) eine Verletzung am Schien- und Wadenbein zu.

„Wir hoffen, dass es kein Bruch ist. Aber wir können es nicht ausschließen“, sagte Manager Christian Heidel: „Er kann überhaupt nicht auftreten. Aber wir müssen ihn erst nochmal röntgen und ein MRT machen, um mehr zu wissen.“ McKennie verließ die Arena auf Krücken.

Informationen zum Spiel bei bundesliga.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen