Union Berlin trotzt VfL Wolfsburg Remis ab

Lesedauer: 2 Min
Sebastian Andersson
Sebastian Andersson traf im Test gegen Wolfsburg bereits nach zwei Minuten. (Foto: Andreas Gora / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Drei Wochen vor dem Saisonstart zeigt sich der 1. FC Union Berlin für seine Premiere in der Fußball-Bundesliga gut gerüstet. Der Aufsteiger kam in einem Testspiel über vier Mal 30 Minuten gegen den Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg zu einem 1:1 (1:0, 0:0, 0:1, 0:0).

Bei drückend heißen Temperaturen im Maximarkt Sportpark von Anif hatte Sebastian Andersson die Köpenicker bereits nach zwei Minuten in Führung gebracht. Wolfsburgs Neuzugang Joao Victor markierte in der 78. Minute den Ausgleich.

Über die gesamte Spielzeit präsentierte sich Wolfsburg reifer, Union verlegte sich mehr auf das Verteidigen. Trotz der Hitze zeigten beide Mannschaften ein flottes Spiel.

Unions Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt in der ersten DFB-Pokalrunde beim Regionalligisten Germania Halberstadt findet am 3. August im Heimspiel gegen den spanischen Erstligisten Celta Vigo statt. Für Wolfsburg bedeutete die Partie gegen Union bereits die Generalprobe für den Pflichtspielauftakt, den die Niedersachsen im Pokal am 12. August beim Drittligisten Hallescher FC bestreiten werden.

Kader des VfL Wolfsburg

Kader des 1. FC Union Berlin

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen