Tunesien bangt um Einsatz von Ben Mustapha

Lesedauer: 1 Min
Farouk Ben Mustapha
Tunesiens Torwart Farouk Ben Mustapha hat sich beim Training verletzt. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der tunesischen Fußball-Nationalmannschaft gehen langsam die Torhüter aus.

Nachdem Stammkeeper Mouez Hassen beim ersten WM-Spiel gegen England (1:2) eine Schulterverletzung erlitt und abreisen musste, droht für das letzte Gruppenspiel gegen Panama am Donnerstag in Saransk nun auch ein Ausfall von Farouk Ben Mustapha. Der 28-Jährige zog sich beim Training eine Verletzung zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Um was für eine Verletzung es sich handelt, teilte der tunesische Verband zunächst nicht mit. Fällt Ben Mustapha auch noch aus, bleibt nur noch Routinier Aymen Mathlouthi für die Torhüterposition.

dpa-Twitterlisten zur WM

Crowdtangle zu WM-Themen bei Social Media

WM-Spielplan

FIFA-WM-Homepage

Infos zu WM-Teilnehmern

Infos zu Tunesiens Nationalteam

Tunesiens Team auf Facebook

Ben-Hatira auf Facebook

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen