Trotz Coronavirus: Ex-Schalker Höwedes spielt noch

Lesedauer: 2 Min
Benedikt Höwedes
Steht in Moskau unter Vertrag: Benedikt Höwedes. (Foto: Rolf Vennenbernd / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Benedikt Höwedes steht als einer der wenigen deutschen Fußball-Profis trotz der Coronavirus-Pandemie noch aktiv auf dem Rasen.

Der 32 Jahre alte frühere Abwehrspieler des FC Schalke 04 gewann mit seinem Club Lokomotive Moskau in der ersten russischen Premjer-Liga auswärts bei Rostow mit 3:1 (3:0). Höwedes spielte beim zwölften Saisonsieg seines Clubs durch. Moskau ist Tabellenzweiter mit neun Punkten Rückstand auf Zenit St. Petersburg.

Derweil kamen Loris Karius und Kevin-Prince Boateng im Istanbuler Stadt-Derby mit Besiktas bei Galatasaray nicht über ein 0:0 hinaus. Ex-Nationalspieler und Weltmeister Lukas Podolski spielt am Montag in der Süper Lig mit seinem Club Antalyaspor zu Hause gegen Sivasspor. Die Spiele in der Türkei finden bis Ende April ohne Zuschauer statt.

Höwedes bei Lokomotive Moskau

Facebook Höwedes

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen