Trauer um Lambrecht: „Radsport verliert neuen Stern“

Lesedauer: 5 Min
Schweigeminute
Die Fahrer des Teams Lotto Soudal stehen für eine Schweigeminute zum Tod von Bjorg Lambrecht mit Trauerflor vor einem Banner. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Christoph Sicars und Sandra Degenhardt

Nach seinem tragischen Unfall von Bjorg Lambrecht bei der Polen-Rundfahrt verliert der belgische Radsport eine seiner großen Hoffnungen. Die Radsportwelt reagiert geschockt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade