Trainer-Kandidat Roger Schmidt sagt Schalke ab

Lesedauer: 1 Min
Roger Schmidt
Roger Schmidt trainiert derzeit Beijing Sinobo Guoan in China. Foto (Archiv): Bernd Thissen/dpa (Foto: Bernd Thissen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Roger Schmidt wird wohl nicht Trainer des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. „Ich habe hier in Peking einen Vertrag bis Ende des Jahres - und stehe gegenüber Mannschaft und Verein im Wort, den auch zu erfüllen“, sagte der frühere Leverkusener Coach der „Bild“-Zeitung.

Schmidt, der derzeit Beijing Sinobo Guoan in China trainiert, galt laut Medienberichten als ein ernsthafter Kandidat für die Nachfolge von Interimscoach Huub Stevens. Der 65-Jährige, der nach der Trennung von Domenico Tedesco beim vom Abstieg bedrohten Revierclub bis zum Saisonende eingesprungen ist, kehrt im Sommer auf seinen Posten im Schalker Aufsichtsrat zurück.

Artikel bei bild.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen