Tottenham mit Remis gegen Manchester United

Lesedauer: 2 Min
Tottenham Hotspur - Manchester United
Marcus Rashford (l) von Manchester United im Zweikampf mit Serge Aurier. (Foto: Matt Childs / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Startrainer José Mourinho hat mit Tottenham Hotspur den perfekten Start aus der Corona-Pause verpasst.

Die Spurs kamen gegen Mourinhos Ex-Club Manchester United nach einem späten Gegentor nur zu einem 1:1 (1:0) und bleiben in der englischen Premier League weiter vier Punkte hinter dem Gegner. Steven Bergwijn (27.) traf zunächst zur Führung für die Gastgeber im zuschauerleeren Tottenham Hotspur Stadium. Bruno Fernandes (81.) erzielte aber per Foulelfmeter den verdienten Ausgleich für die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer.

In der Premier League wird seit Mittwoch wieder gespielt, die 20 Clubs absolvieren den 30. Spieltag. Tottenham bleibt mit 42 Punkten zunächst auf Tabellenplatz acht, Manchester United bleibt vorerst Tabellenfünfter (46 Punkte). Tabellenführer FC Liverpool spielt am Sonntag (20.00 Uhr) beim FC Everton. Der Club von Trainer Jürgen Klopp braucht noch zwei Siege, um die Meisterschaft perfekt zu machen.

Premier League

Manchester United

Tottenham Hotspur

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade