Tischtennis-Weltmeister Ma Long gewinnt ITTF Finals

Lesedauer: 1 Min
Ma Long
Ma Long hat die ITTF-Finals gewonnen. (Foto: Wang Dongzhen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Weltmeister Ma Long (China) und die Weltranglisten-Erste Chen Meng (China) haben das bestdotierte Tischtennis-Turnier der Welt gewonnen.

Bei den ITTF Finals im chinesischen Zhengzou siegte der 32-jährige Ma im Finale des Herren-Einzels in 4:1 Sätzen gegen die aktuelle Nummer eins Fan Zhendong. Der amtierende Weltmeister und Olympiasieger hatte im Achtelfinale den deutschen Nationalspieler Patrick Franziska geschlagen und vor genau einer Woche noch das World-Cup-Endspiel gegen den neun Jahre jüngeren Fan verloren. In einem ebenfalls rein chinesischen Frauen-Finale siegte Chen Meng mit 4:1 gegen Wang Manyu.

© dpa-infocom, dpa:201122-99-422453/2

Die ITTF Finals

Homepage der ITTF

Die deutschen Topspieler

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen