Plötzlich Joker: Werner bei Löw in der Nebenrolle

«Brandgefährlich»
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Kam gegen Rumänien 14 Minuten zum Einsatz: Timo Werner (l) in Aktion. (Foto: Stefan Constantin / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Klaus Bergmann und Arne Richter

13 Minuten gegen Island, 14 Minuten in Rumänien: Timo Werner erlebt einen frustrierenden Beginn des EM-Jahres. Im deutschen Turbosturm muss der 25-Jährige um seinen Platz bangen - aber Löw beruhigt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie