Thieme bei Millionen-Springen in den USA auf Platz vier

Lesedauer: 1 Min
Vierter in Thermal
André Thieme überspringt mit Conthendrix ein Hindernis. (Foto: Lukas Barth / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

André Thieme hat beim Eine-Million-Dollar-Springen in Thermal das ganz große Geld verpasst. Der Springreiter aus Plau am See ritt in den USA im Sattel von Conthendrix auf Platz vier.

Der 41 Jahre alte Profi erhielt als Prämie 100 000 Dollar. Die hoch dotierte Prüfung gewann die US-Amerikanerin Mandy Porter mit Milano vor der Kanadierin Tamie Phillips mit Cristar. Die Siegerin kassierte rund ein Drittel der Gewinnsumme.

Turnierveranstalter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen