Tennis-Herren führen beim Davis Cup gegen Ungarn 2:0

Lesedauer: 5 Min
Erleichterung
Nach der Zitterpartie erst einmal abklatschen: Philipp Kohlschreiber (l) jubelt mit Boris Becker. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Kristina Puck

Dass Philipp Kohlschreiber im Auftakteinzel des Davis-Cup-Duells mit Ungarn so viel Mühe hat, hatte wohl kaum jemand erwartet.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen