Sturm verteidigt WM-Titel gegen Japaner Sato

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Profi-Boxer Felix Sturm aus Leverkusen verteidigt seinen Weltmeistertitel der WBA im Mittelgewicht am 25. April gegen den Japaner Koji Sato. Das teilte der Hamburger Universum-Stall mit. Der Kampf soll in Krefeld stattfinden.

Sturm hat von 34 Kämpfen 31 gewonnen. Sein Herausforderer, der bislang im nächsthöheren Supermittelgewicht antrat, ist in 14 Kämpfen ungeschlagen. In der Weltrangliste wird der Japaner an Position 35 geführt.

Ein Angebot von IBF-Champion Arthur Abraham aus dem Berliner Sauerland-Stall für einen Titelvereinigungskampf hatte Sturms Management im vergangenen Jahr ausgeschlagen. Universum-Chef Klaus- Peter Kohl wies Sauerlands Offerte in Höhe von 2,5 Millionen Euro für Sturm als unseriös zurück.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen